Bilder der letzten Tage

Nach 2 Tagen Regen an denen ich schon nicht mehr glaubte, dass es noch einen blauen Himmel gibt, riss die Wolkendecke für wenige Augenblicke auf und ließ das blau durchscheinen.

 

So eine Büroecke habe ich mir immer gewünscht. Ein todschicker Campingtisch mit Gartenstuhl. Vielleicht kommt es ja groß in Mode… Spaß beiseite, ich warte sehnsüchtig auf den richtigen Bürotisch, der immer noch nicht geliefert wurde.

 

Ich habe schon bei Freunden zu hause mit Induktion gekocht und war begeistert davon wie schnell das ging. Also wollte ich auch für die neue Wohnung ein Induktionskochfeld haben. Ich war mir immer sehr sicher, dass die meisten Töpfe und Pfannen die ich besitze induktionsfähig sind. Denkste. Die Hälfte davon kann ich abgeben. Mist.

 

So langsam füllt sich das Wohnzimmer mit Möbeln. Die Beleuchtung über dem Tisch wurde endlich fertig gestellt und ich konnte den Stchu-Moon von Catellani & Smith endlich aufhängen. Abends sieht er spektakulär aus.

Ansonsten fehlt noch ein Couchtisch und die eine kleine Ottomane im gleichen Stil wie das Sofa.

Merken

4 thoughts on “Bilder der letzten Tage

  1. Glückwunsch zum Umzug und das zumindest der Umzugs-Stress schnell beendet sein wird. Mein Umzug funktionierte auch sehr gut – obwohl ich kaum frei bekam, tolle Spedition, flotter Internet-Anschluss und es fanden sich zwei fleissige Helfer für die Resttransporte vom Keller in den 2. Stock. Beste Wohnung ever und tolle Umgebung und alles inkl. Arbeit nur 10 Min. entfernt. Parallel habe ich mich heftig verliebt, was zu schlaflosen Nächten führte umso emsiger packte ich ein und aus, um mich abzulenken. Bislang wird die Liebe nicht erhört, nur eifrig geflirtet…

    Ein Umzug eröffnet auch viele Perspektiven. Ich hoffe, Ihre Restlieferungen kommen demnächst und das mit dem Atelier auch alles klappt. Alles zwar sehr stressig, aber die Freude an den Dingen und die Hingabe für Arbeit und Leben, machen den Unterschied aus. Auch Ihnen drücke ich die Daumen für weitere tolle Ereignisse im Leben: Reise etc…
    Sie sind nun auch mitten in ein anderes Viertel gezogen und in the center of Lux…

    Und ein Umzug bedeutet immer auch Abschied nehmen. Das kam auch oft bei Ihnen im Blog rüber. Diese Erfahrung machte ich diese Woche auch – nicht von der alten Whg, sondern von den Andenken an Freude und die Vergangenheit, die ich wie Sie bereits über 17 Jahre mit mir rumtrug und die aufgrund neuer Erkenntnisse für immer abgeschlossen werden konnte. Es fiel mir auch nicht leicht, aber ich versuche dankbar für den Abschluss zu sein.
    Nun habe ich ein neues Paradies gefunden (tolle Whg mit viel grün rundum, und evtl. eine neue Liebe – auch wenn nur eine feste Freundschaft daraus werden soll, ist dies ein großer Zugewinn. Denn es stehen noch große Anstrengungen bevor, die mich mein jetziges Glück erst recht geniessen lassen.

    Ihnen alles Gute…

    1. Oh, dann auch Ihnen alles gute in der neuen Wohnung und mit der neuen Liebe.
      Wäre der Neuanfang nicht eine gute Gelegenheit mit einem Blog anzufangen 😉 ?

      Neue Perspektiven erschließen sich mir noch nicht so ganz; kommt vielleicht noch.
      So ganz mittig im Zentrum ist es ja nicht. Vom Fußweg her ist es ungefähr gleich wie von der alten Wohnung.
      Der große Unterschied ist, dass es hier um einiges ruhiger ist als in der alten Straße. Auch die Einflugschneise von Flughafen hat sich ein wenig verschoben, dass ich sie kaum noch höre.

    1. Oh ja!
      Ich zeige ihnen nicht wie es jetzt aussieht. Ich habe den Tisch seitlich mit Umzugskartons verlängert, damit ich eine Ablage habe,

Leave your comment