Late Check Out & Shopping

Im Pfalzblick kann man, wenn man will ein Late Check Out machen gegen einen kleinen Aufpreis. Das taten wir und legten uns noch einmal gemütlich in die Sonne und schwammen eine Runde bevor es zurück nach Luxemburg ging.

Es ist erstaunlich was zwei Tage Sonne mit der Natur anstellen. Auf dem Rückweg sah ich unzählige Bäume und Sträucher in weiß oder rosa. Alles stand in voller Blüte. Das Foto oben machte ich bei Desom auf der Terrasse wo die N. mich einladen wollte um sich für das Wochenende zu bedanken.

***

Ich habe ganz bewusst die Shoppingausbeute von Wissembourg nicht gezeigt, weil ich anständige Fotos davon machen wollte.

Ich suchte schon seit geraumer Zeit nach neuen Tortenböden, zumal wenn ich Quiche backe. Die aus Pyrex Glas von Großmutter taugen nicht (mehr), da der Boden darin einfach nicht richtig durchbackt, ob mit oder ohne Blindbacken. Ich vielen Vlogs sah ich immer wieder diese perforierten Formen und das Resultat sah jedesmal hervorragend aus.  In Wissembourg in einer Art Tante Emma Laden fand ich genau die Böden ich haben wollte. Von Kitchen Craft aus der Mast Class Serie die Crusty Bakeware Teile.  Und sie waren erstaunlich günstig. In den nächsten Tagen wird es Quiche im Hause Joel.lu geben….

Es gibt schon seit Jahren einen ganz tollen Seifenladen in Wissembourg, bei dem ich auch immer wieder zuschlage anstatt es im Internet zu bestellen. Diesmal kaufte ich ein Liter flüssige Marseille Seife zum Duschen.

Da die N. ja Pralinen bei Rebert gekauft hatte, konnte ich ja nicht so ganz ohne. Also hatte die N. Mitleid und kaufte mir mit ein Brotaufstrich, Orangette und Noisettine.

Das weltbeste Weingelee gibt es nur im Pfalzblick. Ich kaufte gleich zwei Stück.

Die schwarzen Tassen bekam ich als Abschiedsgeschenk vom Hotel.

Dann wären da noch drei Hemden zu erwähnen die ich in einem Rausch bei Mise Au Green gekauft habe. (Ihr wisst schon, die Marke mit den Kühen) Hier seht ihr eines davon.

3 thoughts on “Late Check Out & Shopping

  1. Annemie Schumacher-Brentener

    Du hues gudd akaaft! 😉D‘Seef as meng Lieblingsseef, ech hun och vill vun der Marque, La maison du savon de Marseille.👍🏻😊 Dein Hiem as mega schein, geet dir gudd!😌

  2. Pingback:Eine Quiche & zweiter Arbeitstag. - joel.lu

Leave your comment