Drrring…

Heute morgen kam ein Anruf für 2 Tage Nachtdreh. Ich hab sie angenommen. Ich bin gespannt, Ich abeite ja schon einige Zeit für FIlm aber es ist das erste mal Nachtdreh.
Heute gibt es nicht viel Neues außer dass ich in einer halben Stunde schon wieder los muss zur Sauerkraut-Vorstellung.
Ich kann mich eigentlich nicht beklagen was die Arbeit angeht, es läuft gut.
Hoffentlich bleibt das so.

Muttertag

„…so einen schönen Muttertag hatte ich nie!“, waren ihre Worte. Es war auch recht lustig. Wir waren bei den italienischsten Italiener den ich in Luxemburg kenne. Das Lokal war gerammelt voll. Und das Essen wahr ausgezeichnet gut. Ich habe mich den Rest des Tages aber wie durch den Fleischwolf gedreht gefühlt. Ich hatte zuviel Nudeln zu viel Fisch und und und… Das Nepal geschenk kam gut an. Wusste ich’s doch.
Jetzt werde ich mal in dusche hüpfen anschließend ins Solarium und später vielleicht noch in die Sauna gehen. Ein Relaxtag…

Was ich will…

heute sind Wahlen in Luxemburg. Einerseits Europawahlen wie in allen andern Ländern der EU auch, wir haben zusätzlich noch Landeswahlen. Und dabei habe ich mir mal die Frage gestellt was ich will und ob ich eine Wahl habe. Sind manche Dinge nicht unausweichlich? Sind manche Dinge vorausbestimmt?
Ich bin sehr philosophisch heute morgen. In den meisten Fällen, wenn ein Tag bei mir so anfängt bekommt mir das nicht.
Heute morgen lief ein Lied im Radio „Through the Barricades“ von Spandau Ballet. Eines der Lieder das ich schon lange nicht mehr gehört habe, mit dem ich aber vieles aus meiner Vergangenheit verbinde. Sobald ich es dann höre sehe und fühle ich mich wieder in die Zeit zurückversetzt in der ich den Song an ein Ereignis festgenagelt habe. Es ist nichts außergewöhnliches, das machen viele. Wahrscheinlich bin ich da etwas empfänglicher dafür als andere.

Schreiben und DVD

Ich sitze in meiner kleinen Stube und sehe mir grade „Herr der Ringe“ Teil 1 an. Draußen schüttet es. Ich hätte gerne heute im Garten einen neuen Eintrag geschrieben. Ich merke dass ich anders schreibe wenn ich draußen bin.
Ich habe mir die Trilogie in einem Satz gekauftt, zu einem Preis der gar nicht schlecht war. Und jetzt muss ich aufhören zu schreiben den der Film nimmt mich in Anspruch.

Donnerwetter

Ich habe die letzten Tage nicht viel interessantes geschrieben. Die Tage verlaufen auch mit einer Regelmäßigkeit eines Uhrwerkes. Ich gehe abends nicht aus da ich ja Vorstellung habe. Wenn ich die letzten Einträge mit denen von Cannes und Berlin vergleiche, es ist wie Tag und Nacht.
Die ganzen Erledigungen die ich mir vorgenommen hatte sind…gemacht!! Kommt wahrscheinlich daher dass es heute endlich mal etwas kühler war als die Tage davor. Das lang angesagte Donnerwetter ist endlich durch. Ich hatte auch einen Geistesblitz heute nachmittag (hat das etwa mit dem Wetter zu tun?) bezüglich des Muttertagsgeschenk. Ich hab ihr einen Buchkoffer gekauft über Nepal. Dort wird sie nämlich nächstes Jahr hinfahren.
Durch den Regen und die Abkühlung viel heute abend die Vorstellung dementsprechend aus. Nicht das sie schlecht war, aber wir haben heute nicht so geschwitzt wie Säue.

Erledigungslog und Gartenlisten…oder?

Endlich mal wieder Gartenlog. Ich sehe mich schon im Winter davon träumen mit dem Laptop im Garten sitzen.
Ich sitze hier unter einem recht großen (für meine Begriffe) Pavillon der nochmals überdacht ist von einem großen sogenannten russischen Kirschbaum. Im Pavillon selbst steht eine Zimmerpflanze die jeden Sommer vor die Tür kommt und der es dort ganz ausgezeichent geht. Sie ist mit Jahren zu einem Riesenviech herangewachsen und ist beinahe so gross wie ich. Auf der Seite zur Hauptstrasse wächst gleich am Gatter einer Rotbuchenhecke und dahinter vor dem kleinen Hof (wo ich sitze) noch mal eine fast 3 Meter Hecke aus Buchsbaum. Der Lärm der Strasse ist nicht zu überhören aber am sieht wenigstens nichts. (Mich auch nicht)

Eigentlich schreibe ich heute morgen schon mein Log damit ich von alledem was noch ansteht nichts vergesse. (Das Erledingungszettelsyndrom)Ich brauch unbedingt Stofftaschentücher, ein Muttrertagsgeschenk müsste auch noch für Sonntag gekauft werden. Der Kühlschrank gibt nichts her. Und ich müsste auch noch nach Luxemburg-Stadt fahren.
Oh je, wenn ich das so sehe wird das schon nichts….
Dann lieber Gartenlog.

Feuchtwarmes Sodbrennen

Feuchtwarme Vorstellung. Uns lief die Brühe in den Schuhen zusammen. Man hat Gewitter angesagt, hier ist aber nichts davon zu spüren. Und jetzt hab ich Sodbrennen weil ich mal wieder nicht widerstehen konnte und ein Hoogarden Bier getrunken habe. Ich vertrage es einfach nicht.

Biiiiig Fish

Ich habe mir soeben auf DVD Big Fish von Tim Burton angeschaut. Es kommt ja nicht oft vor daß ich bei einem Film losschluchzen muss, aber hier….
Ich hab ihn in die meine Lieblingsliste gesetzt. In Deutsch gibt es ihn noch nicht aber die amerikanische Version ist bereits auf dem Markt. In Englisch ist der Film besser, der gräuliche aber schöne Südstaatenakzent kommt herrlich rüber.
Es war ürigens mal wieder eine kurze Nacht. Ich war schon gegen 7 Uhr wach, obwohl ich (man siehe die Urhzeit von letzten Posting) recht spät ins Bett gekommen bin. Heute morgen bin ich sofort raus und siehe da, es ist Markttag. Er ist nur einmal im Monat hier und meistens verpasse ich ihn. Beim hindurch schlendern machte sich die Enttäuschung breit. Es wird ausser den paar Ständen mit Essenswaren fast nur noch Billigkram angeboten. Grauenhafte Jogginganzüge, oberkitschige Hawaiihemden, Billiguhren für 10€, die zu dem Preis noch zu teuer sind. Vielleicht hatte ich heute morgen auch nur ein Auge dafür und nicht für alles andere was sonst noch feil geboten wurde.

Kleines rotes Auto

Irgendiwe ist ein wenig der Wurm drin heute…die neuen Vorstellungen von „Chouroute“ sind angelaufen. Heute war die erste Vorstellung und wir sind so einigermaßen gut druch gekommen obwohl wir gestern eine Probe hatten, waren doch noch eine Reihe Unsicherheiten drin. Außerdem war es so heiss heute, und wir haben geschwitzt wie die Tiere auf der Bühne.
Wieso der Wurm drin ist? Kann ich noch nicht so genau sagen.

Noch was von heute morgen. Ich war sehr früh wach und bin sofort los zu shoppen, weil ich noch verschiedene Sachen für heute abend brauchte. Und dann sah ich ihn. Einen kleinen niedlichen Peugot 206CC in dunkelrot metallic. Er stand auf dem Parkplatz des Supermarktes und strahle mich gradezu an. Er ist der Hauptgewinn deines Spieles. Ich bin sofort in den Supermarkt reingelaufen und habe ein Los ausgefüllt. Wäre schön wenn mir das Glück einmal Hold wäre.

Hochgeschwindigkeitsdampfwalzen

Das ist der richtige Ausdruck um die Wiederaufnahmeprobe zu beschreiben. Trotzallem hat es mich gewundert dass noch viel da ist von der ganzen Chose. Ich dachte wir würden viel mehr hinken nach so einer langen Pause (über 2 Monate)
Ja ja ja, ich schreibe mal wieder totales Theaterjargon und kein normaler Mensch versteht das.

Ansonsten verlief der Tag recht ruhig. Ich hab viel am Pc gesessen um das neue Dossier zusammen zu stellen. Sieht gar nict mal schlecht aus.

Ganz tolles Wetter heute, so gut dass ich es erwähnen muss. Wenn es morgen genau so schön wird mach ich mal wieder Gartenlog.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen