joel.lu

Fressen, Kunst und Puderquaste

Seite 365 von 392

Einen hab ich noch…

In der Favorits Liste ist Matt Bianco hinzugekommen. Das neue Album gefällt mir immer besser.

Na…was hab ich gesagt !?!?

Mail-to-Blogger is currently having encoding trouble with accented and international characters. Until we get this fixed, these characters will need to be fixed by editing the post from the main Blogger interface.

Dann fixed mal hurtig!!!

Blogger hat Schluckauf

Ich weiss nicht an was es liegen koennte. Jetzt versuche ich schon seit einer geschlagenen Stunde einen Eintrag in das Log zu kriegen und die Seite von Blogger geht nicht auf. Also machen wir das mal wieder per Mail und geben schoen fein acht darauf dass wir nicht öäü schreiben, sondern ue oe und ae. Mann…!!!
Mein Tag heute war wie Bernd das Brot auf KiKa immer sagt, die Hoelle. Alle Arbeit reduzierte sich plötzlich(sorry….ploetzlich) nur noch auf ein paar Stunden in denen alles fertig sein musste. Ich bin mit dem Auto mehr als einmal heute tiefgeflogen immer schoen nach dem 11. Gebot handelnd; lass dich nicht erwischen.
Morgen frueh muss ich noch mal ran. Es ist eine Morgenvorstellung im Kino angesagt, ein Buch abholen und verschiedene Termine noch in Ordung bringen. Und um fuenf Uhr ist dann endlich Feierabend und ich werde fuer ein paar Tage nach Berlin entschwinden. Ich bin mir noch so ganz sicher ob das Notebook einpacken soll oder nicht. Ich werde das ganz spontan morgen beim Kofferpacken entscheiden. Berlin ohne Tagebuch… seltsame Vorstellung… es waere das erste mal.

(Der tolle Zeilenumbruch war nücht… na ja ist halt nur ne Notlösung aber äöü hab ich jetzt mal so sthen lassen)

Telegram

NICHT VIEL ZEIT STOP BIN AUF DEM WEG NACH LUXEMBURG STADT STOP BERICHTE NACHHER STOP

List der Listen

Meine Leserschaft schreit nach geistiger Nahrung. Also… bitte…
Irgendwo versuche ich ja nicht mehr nach dem brüchtigten Listensystem zu leben. Ich hab da mal was darüber berichtet. Das Posting hier gibt dafür eine Erklärung. Inzwischen bin ich aber nicht mehr so ganz überzeugt davon, dass es gar nicht von Nutzen sein könnte. Tief in mir drin bin ich irgendwo doch ein Listen Mensch. Und die ersten peinlichen Patzer hatte ich ja schon…
Ich sollte meiner Liste eine Überschrift verpassen, dann wäre es leichter und die Verwechselung mit den “Brüchtigten Listen” fiele weg. So denn ich meine Liste ab jetzt mit dem genialen Namen “to do” Liste benennen werde.
Ihr habt mal wieder kein Wort von dem verstanden was ich hier in einem Anfall von Kreativität (geistige Umnachtung???) von mir gebe?
Kein Problem schickt mir eine Liste mit den Stellen im Text die ihr nicht kapiert habt. Ich werde sie dann umgehend auf meine “to do” Liste einsetzen.

Gute…

…Nacht.

Schreibtischtieger

Einen langen qualvollen Tag am Schreibtisch verbrachtund den Sessel ordentlich zugefurzt. Aber ich bin richtig stolz, es hat sich gelohnt. Ich habe viel Papierkram erledigt, der schon lange anstand. Jetzt noch ein kurzer Eintrag hier und dann, heute ist ja Montag, werde ich mich ins Philo verziehen zum rituellen Spiegellesen. Mein Horoskop rät mir, da heute ja Vollmond ist, mich ja nicht auf irgendwelche Experimente einzulassen. Also beschehren wir uns mal einen Glücksmoment der traditionellen Art.

Kleine Gewohnheiten ändern sich

Die gute Else macht Jahresurlaub. Schon seltsam, wenn man die Gewohnheit hat jeden Tag bei in ihr ins Tagebuch reinzuschauen und dann plötzlich ist Sendepause. Wenn sich so kleine Gewohnheiten ändern dann ist das manchmal etwas irritierend manchmal sogar schmerzhaft. Aber alles geht weiter und die Welt bleibt nicht stehen. Und grad ich, der immer dafür plädiert, dass alles sich weiterentwickeln soll, habe manchmal meine Probleme damit.
So auch heute nachmittag. Während dem Think Tank Marathon sprachen wir über Projekte die 2007 stattfinden sollen. Da meinte eine Freundin von mir dass ich dann schon über 40 sei.Und das versezte mir einen Schlag. Mein Gott!!! im nächsten luxemburgischen Kulturjahr werde ich bereits 41 sein !!!! Das war mir in dem Moment so nahe, daߟ es mich schier umgehauen hat. Aber bis dahin wird es noch viel regnen und schneien… und werde mich an den Gedanken gewöhnt haben. Hoffentlich.

Dies hier ist überigens der erste Versuch einmal einen Eintrag per mail in das Log zu setzen. Die Beschreibung von Blogger meint dass das ohne weiters auch gehen würde. Also versuchen wir das mal…

(Ps: die ü’s. ö’s und ä’s musste ich nachträglich noch mal änderen weil es zum Unicodesalat kam und der Zeilenumbruch hat auch nicht geklappt.)

Think, think, Brüderlein think…

Ich habe es schon das eine oder das andere mal erwähnt, die Anzahl der Einträge. Das hier ist der 264te Eintrag. Außerdem ist es schön zu wissen dass doch ein paar Leutchen das hier mitverfolgen und, wenn auch nicht jeden Tag, ab und zu reinschauen was es bei Joel Neues gibt.
Eine Mega Marathon Sitzung ist heute zu Ende gegangen. Ich hätte nicht gedacht dass es so viel bringen würde. Der Think Tank war also nicht nur ein Eat & Drink Tank wie ich es anfangs befürchtet hatte. Es sind eine Reihe neuer Projekte auf den Tisch gekommen und eines davon was sich heute im Laufe der Diskussionen herauskristallisierte hat mich ganz besonders interssiert. Mehr davon im nächsten Jahr. Jaaaa so lange kann das manchmal dauern.
Aber bis dahin wird es noch viel regnen und schneien…siehe FAQ

Schlag ins Leere

Ich höre grad ein Lied im Radio aus weiter Vergangenheit. Den Titel weiss ich nicht mehr, es ist von Alan Parsons Project. Ich glaub es ist so ähnlich we “let me be the light”…oder “the eagle (will rise again).
Irgendwie passt das zur meiner Stimmung. Ein Blick auf einen Teil meiner Vergangeheit an die ich schon lange nicht mehr gedacht habe.
Das gestern in dem Scouts-Home war ein sprichwörtlicher Schlag ins Leere. Dieses Chalet was man mieten kann war mit gar nichts ausgestattet.Es waren weder Stühle noch Tische da.Geschweige denn Teller und Besteck. Und so wurde der Think Tank kurzentschlossen nach Mersch verlegt zu einem der Vorstandmitglieder von Maskénada. Somit ist auch erklärt warum ich heute doch einen Eintrag schreibe; ich bin gestern doch nach hause gekommen.
Doch heute geht es weiter. Um 11 Uhr ist Brunch angesagt.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »

© 2019 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen