Fressen, Kunst und Puderquaste

Patzer

Ich muss einen groben Fehler eingestehen. Dabei war die betreffende Dame mir nicht mal böse. Ceterum Senseo. Als ich vor weinigen Tagen den Beitrag über verwaiste Blogs schrieb nannte ich ebenfalls Ceterum Senseo. Dabei hatte ich den Link aus meinen Bookmarks verwendet, ohne dabei genau hinzuschauen, ob es sich nicht eventuell um ein Archiv-link handeln könnte. Und hoppla sprang ich mit beiden Füßen ins Bratenfett. Ich hätte es wissen müssen, dass man von Blogger Blogs aus (nicht wie bei WordPress) automatisch beim Klicken auf den Header auf die Eingangsseite gelangt, womit ich annahm, dass der Eintrag von 31.März 2006 ihr letzter war, ohne auch nur einmal etwas runterzuscrollen…
Pardon Madame.

2 Kommentare

  1. AR

    De rien, monsieur 😉 Ist doch nicht schlimm!

  2. AR

    De rien, monsieur 😉 Ist doch nicht so schlimm…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen