Fressen, Kunst und Puderquaste

Blogdelux

Nach dem Lesen dieses Postings von Don Alfonso habe ich Bedenken ob ich mich überhaupt auf diesem Blogger Buzzevent, auf dem ich mich vor ein paar Tagen angemeldet habe, zeigen soll. Ich bin hin und her gerissen. Einerseits schreit das Karriereviech in mir hinzugehen und dort Anerkennung einzuheimsen die ich verdiene (oder auch nicht). Auf er anderen Seite besteht die Gefahr einen Stempel aufgedrückt zu bekommen den ich nicht will.
Es würde mir viel leichter fallen wenn dieses Treffen von einem Blogger organisiert werden würde, anstatt von Marketingfachleuten. Ich überlege noch.

10 Minuten später: Es wurmte mich dann doch ein wenig, dass ich so gar nichts über das Treffen fand, vor allem in den luxemburgischen Blogs, die ich häufiger einsehe. Aber eben fand was bei Lola2luxe Unsere national heilig gesprochene Tageszeitung, hat einen großen Artikel darüber verfasst in dem steht:

Die Veranstalter von Blog Delux verfolgen keine kommerziellen Ziele und sehen das Treffen als eine einmalige Gelegenheit, Ideen und Gedanken über das Phänomen der Blogs und des Web 2.0 – jenem mittlerweile bekannten Schlagwort für das Internet der Bürger – auszutauschen…

Pdf Datei des ganzen Artikels.

Ah ja….überzeugt nicht wirklich. Ich überlege immer noch.
Gibt es jemand der auch dort hin geht? Über einen Kommentar wäre ich dankbar.

4 Kommentare

  1. Fireball

    Ich würde nicht hingehen, wenn du nicht auf ein Treffen von Marketingfuzzies gehen willst, die in Frankreich Bloggertreffen zur Verbindung von Firmen und Blogger organisiert haben und Seminar für Firmen zum richtigen Umgang mit Blogs veranstalten.
    Vor allem ist die Einladung der Blogger und das was dahinter steckt bzw. in der Pressemitteilung stand, ein riesiger Unterschied. Das, was im Wort stand, ist übrigens copy/paste aus der Pressemitteilung.
    Ich würde dir einfach empfehlen, dich in meinem Blog umzusehen, insbesondere mein erstes Posting zeigt die Unterschiede zwischen Pressemitteilung und Blogeinladung. In meinem letzten Artikel findest du Links zu allem, was ich darüber geschrieben habe.

    Das momentane Schweigen von culture-buzz spricht nicht gerade für sie und für ein “nichtkomerzielles” Treffen.

    Allerdings überlege ich auch noch, ob ich dahin gehen soll und die Party platzen lassen soll oder das ganze einfach ignorieren.

  2. weytjens

    Fireball, you should let people decide if they want to go or not, why do you create a “blogstorm” before the event did even happen? Give the people who are organizing it, at least, the benefit of the doubt!
    (Sorry i didn’t write in german, my german is very, very rusty!)

  3. paulo lobo

    Joel:
    dieses Treffen ist ganz einfach eine originelle Einladung von mir an weiteren Bloggern (siehe mein post vom 1. Dezember 06 ) in L’Autre Part
    es bleibt auch so – trotz des vieles publizität – es wird nur ein treffen von bloggern
    culture buzz hat von diesem treffen später gehört und hat gefragt dabei zu sein und uns die hilfe geboten um das alles in die Presse zu schreiben
    woran ich und die anderen Bloggern kein Problem gesehen haben

    es ist alles klar was da läuft – culture buzz hat ein Multi-blog geschaffen der für vershiedene bloggern aus luxembourg und der GrossRegion interessant sein könnte
    und culture buzz werden das uns auch präsentieren – aber ganz informel

    also keiner ist gezwungen vonihnen etwas zu kaufen

    es wird auch keiner Geschenk für jkeinem geben
    Ganz klar: jeder wird sein Konsum selbst bezahlen

    es gibt leute die machen ein Sturm in ein Glas Wasser

    Das finde ich total traurig und ‘narrow-minded’

    Ich bin paulo lobo
    und werde von keinem bezahlt um zu bloggern

    glaub mir echt joel

  4. Joël

    Hoppla
    kommt mir fast so vor als ob ich in ein Wespennest gestochen hätte.

    @Fireball
    Wie konnte ich dein Blog nicht lesen! Wie konnte ich nur! Es ist unverzeihlich! Aber auf deine Frage ob du hingehen sollst oder nicht. Es besteht die Gefahr dass du öffentlich hingerichtet wirst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2023 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen