Fressen, Kunst und Puderquaste

Elvis Presley

Bevor ich wieder in anderthalb Stunden wieder los muss, hier noch ein Gedankengang.

Es gibt Datume ( oder Datums?) an denen man auch nach 10, 20 oder 30 Jahren weiß wo man war und was man getan hat. Der 11 September ist so ein Datum, als die WTC Türme zusammenkrachten. Der heutige Tag ist es aber auch. Heute vor 30 Jahren starb Elvis Presley und ich weiß noch genau wo ich damals war. Ich war 10 Jahre alt und ich war mit meinen Eltern im Elsass. Wir waren bei einem alten Freund von meinem Vater im Hotel im Jägertal. Den ganzen Tag hörte man fast nichts anderes als Elvis Musik zu seinem Gedenken. Auf Europe 1, dem Lieblingssender meines Vaters, hatten sie sogar während einem Jahr eine kurze Rubrik eingerichtet in der jeden ein Tag Elvis Lied lief.
10 Jahre später war ich mit einer Bekannten unterwegs nach Köln. Auf der Fahrt hörten wir immer wieder Berichte und Musik vom King.
20 Jahre später…tja, das weiß ich leider nicht mehr.
30 Jahre später fuhr ich morgens leicht übermüdet von einem Filmset nach hause und hörte kurz vor 6 Uhr den ersten Bericht über den King im Deutschlandfunk.

Und wo wart ihr, damals?

5 Kommentare

  1. Herr D.

    Ich lag wahrscheinlich sabbernd irgendwo rum. Wenn meine Mutter Glück hatte, habe ich vielleicht sogar geschlafen und nicht geheult 😉

  2. regina

    muss man den mann gut finden????
    muss man wissen wo man war, was man gerade gemacht hat???
    ich kann den nicht ab!!!!
    so… jetzt ist es raus…stürzt euch auf mich…mir egal.
    ich liebe euch auch…gg

  3. Joël

    @ Regina
    Meine Güte, darum ging es mir gar nicht,ob du Elvis gut findest oder nicht. Die ganze Welt stand damals unter Schock weil er so plötzlich gestorben war.
    Ich habe das Thema sogar heute am Set während einer Leerlaufzeit zur Sprache gebracht. Alle, die schon etwas älter sind konnten mir genau sagen was an dem Tag war und wo sie waren, als sie davon hörten, unabhängig davon ob sie seine Musik mochten oder nicht.
    Ein kollektives Erlebnis in gewissem Sinne.
    Bei Lady Di die Ende August ihren zehnten Todestag hat, wird es nicht andres sein.

  4. Fireball

    Vor zehn Jahren habe ich das mit dem Todestag wohl noch nicht begriffen oder mitgekriegt, und dieses Jahr… ohoh, das erzählt man wohl besser nicht.
    Ich glaube, die Mehrzahl von “Datum” ist “Daten”, nein?

  5. Joël

    @ Fireball
    Na ja, als Elvis starb, warst du wahrscheinlich noch nicht mal in Vorbereitung. 🙂
    Somit bist du halbwegs entschuldigt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen