Fressen, Kunst und Puderquaste

Shopping

Aus mir unerfindlichen Gründen, passierte heute gar nichts. Nichts was es wirklich Wert wäre im Blog festzuhalten. Also schreiben wir mal Dinge auf, auf die die Welt verzichten könnte.
Ich war in Trier zusammen mit der “rüstigen Rentnerin”. Ich habe Geld ausgegeben für Dinge, die ich nicht wirklich brauche, wie Parfüm, Kosmetik, ein Hemd, Schokolade…
Vor allem das Duftwässerchen. Gaiac von M Micaleff. Schnäppchenpreis: 93.-€ da es die Douglas Edition war. Die Originalflasche hätte um die 120 oder 130 gekostet. Um das schlechte Gewissen einigermaßen in den Griff zu bekommen, verbuche ich diese Shoppinganfälle unter “Weihnachtsgeschenke an mich”. Aber es wird nicht viel nützen, weil ich weiß, dass spätestens in Berlin im Dezember der nächste unvermeidliche Anfall kommen wird.
Berlin im Dezember. Ich glaube ich habe es noch nicht erwähnt. Das verbuche ich am Besten unter: “Weihnachtsreisen an mich”
Lied des Tages: Shopping World von The Gentle People

3 Kommentare

  1. Phlox

    Die Geschenke an sich selbst sind doch immer die besten: man braucht die Freude nicht vorzutäuschen, sie passen immer und wenn man sie trotzdem umtauscht ist keiner enttäuscht!

  2. Joël

    Wie wahr, Phlox. Ich soll sie übrigens herzlich zurück grüßen von der rüstigen Rentnerin. Den Titel “rüstige Rentnerin” nahm sie huldvoll an und war voll des Lobes ob ihrer herzlichen und hoch geschätzten Respektlosigkeit. 😀

  3. Phlox

    Na ja, man macht halt, was man am besten kann! Hüstel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen