Fressen, Kunst und Puderquaste

Denkste

Ich dachte lange Zeit die Arbeit würde sich im Dezember beruhigen, ich hätte etwas weniger Arbeit und könnte die Feiertage still an vorbei ziehen lassen mit lesen, Filme kucken, spazieren gehen, schreiben…
Denkste.
Es war gut, dass ich die Berlin Reise in gewisser Weise forciert habe, sonst wäre auch daraus nichts geworden.
Ich muss heute arbeiten, morgen, am Mittwoch steht eine längere Autofahrt an und am Freitag muss ich nochmal so richtig ran, wegen einem Filmtag mit einer Unzahl an Statisten.
Ich beklage mich ja nicht, denn die Kasse klingelt und das ist gut so.

1 Kommentar

  1. Reiner

    ….dann musst du das anders formulieren. Es fällt schwer das “Beschweren” zu ignorieren….hehe. Ausserdem hast du vergessen zu erwähnen, dass es saukalt ist….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen