Fressen, Kunst und Puderquaste

Earth

Gestern in Kino Earth gesehen.
Da die rüstige Rentnerin den Film unbedingt sehen wollte und der englischen oder französischen Sprache nicht mächtig ist, waren wir im Cinemaxx in Trier, in einer Vorstellung an einem Samstag Nachmittag um 3. Das Problem mit Nachmittagsvorstellungen ist das Publikum. Es besteht weitgehend aus Kindern und Leuten die es nicht gewöhnt sind ins Kino zu gehen und sich dann dort so benehmen wie zu hause vor dem Fernseher. Es wird alles lautstark kommentiert. Oma, die ebenfalls mitgeschleppt wurde, muss von ihrem Sitzplatz aus der Mitte der Reihe, während der Vorstellung mindestens zwei mal auf Klo und der Enkel plärrt und schmeißt mit Popcorn um sich. Jetzt weiß ich wieder warum ich mir selten Filme ohne Altersbeschränkung am Nachmittag ansehe…ich schweife ab.
Der Film ist einer der schönsten Tierfilme seit langem. Atemberaubende Vogelperspektiven die man so noch nie gesehen hat. Perfekte Zeitrafferaufnahmen eines Waldes dessen Blätter sich im Herbst verfärben. Der Sprung eines weißen Hais in Zeitlupe, während er eine Robbe mit einem Bissen hinunterschluckt, oder die Jagd eines Geparden nach einer Gazelle, wie er sie zu Boden bringt und in den Hals beißt auch in Zeitlupe, sind Szenen die mir das Blut in den Adern stocken ließen.
Der Film ist absolut sehenswert und man sollte ihn sehen, solange er noch auf der großen Leinwand läuft, denn hier macht die Größe der Leinwand die Bilder noch um einiges beeindruckender.
Das einzige was mich störte war der Sprecher und seine recht belanglosen Kommentare, die man um mindestens drei viertel hätte kürzen können. Die Bilder sind so großartig dass sie für sich selbst sprechen.

1 Kommentar

  1. Majo

    kann dir nur zustimmen. Die Doku ist wirklich genial. Alerdings hätte man wohl den Kinosaal am liebsten für sich alleine um das Ganze richtig genießen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2023 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen