Fressen, Kunst und Puderquaste

Beutelkaninchen

Hat jemand Nano auf 3sat gesehen? In einem Beitrag zeigten sie eine neue bis dato unentdeckte Spezies; ein Beutelkaninchen das Eier legt und sie im Beutel ausbrütet. Hier. Fast wäre ich der Geschichte auf den Leim gegangen. Der Osterhase schickt seine Hühner in Rente und lässt grüßen. Ach ja, der 1.April auch.

5 Kommentare

  1. ruth

    Nett, aber sie konnten leider auch nicht zwischen Kaninchen und Hasen unterscheiden. (Hab’s gerade im TV gesehen.)

    CU

  2. tinchen

    nett!!! April April

  3. WiihatMii

    Lustig, dass man uns ernsthaft glaubhaft machen wollte, es gäbe im australischen Outback schwarz/weiße Schecken. Ebenso die Vorstellung, dass deren Eier vogelartig oval und gesprenkelt sein sollten sowie die Tatsache, dass sich die Physiognomie zu 100% mit jener eines Hasens deckt. Vom retuschierten Röntenbild, welches das Ei an der völlig falschen Stelle zeigte und der Tatsache, dass einer frisch entdeckten Art mal eben die Ausfuhr genehmigt werden würde, abgesehen wirkte der Bericht zum mindest in Sachen Präsentation und Hintergrundinformationen kompetent und seriös genug vermittelt, als dass man den Schwindel hätte schlucken können.

  4. Joël

    Was mich stutzig machte war eben das gesprenkelte Ei, und dass er es so locker mal eben aus dem Beutel nehmen konnte…

  5. ich

    Hab ich auch gesehen und schon geahnt, dass das eine Verarsche ist. Wollte eigentlich gleich Googeln, habs dann aber irgendwie vergessen, ist mir erst jetzt wieder eingefallen. Ist aber ne witzige Idee…Bunny-Dundee…hahahaha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen