Fressen, Kunst und Puderquaste

Quizzzz

Es ist an der Zeit dass ich meine Schränke ein wenig ausräume. Ich habe heute meine DVD’s durchforstet und werde einige davon verschenken. Warum? Weil ich seit ein paar Tagen ein Schreibsommerloch habe und weil ich ein liebenswürdiger Mensch bin. (Hier richt es irgendwie ein bisschen streng nach Eigenlob…) Aber so ganz einfach verschenken geht natürlich nicht, ein bisschen etwas sollt ihr schon dafür tun.

Hier geht es zum Quiz:

Was haben die beiden Männer auf dem Foto gemeinsam?
Kleiner Tipp: Der rechts lebte von 1879 bis 1936, war Schauspieler und wurde durch eine einzige Rolle in einem Film weltberühmt. Der links ist der Schauspieler Willam Defoe.

Der erste der richtige Antwort in den Kommentaren gibt, bekommt eine DVD von mir zugesandt.

3 Kommentare

  1. sandra

    also ech wosst dat hien lenks den Nosferatu gepillt hued.dunn hun ech gesicht.genee, Max Schreck.
    an den Defoe kennen ech virun allem duerch “Last Temptation of the Christ”.An hun gesicht.aha.den Defoe hued den Schreck virun e puer Joer an enger Murnau-Hommage gespillt. Dei ech awer nach net gesinn hun.
    Bon.den Nosferatu haat ech direkt erkannt.De Rescht hued Imdb missten maan.
    😉

  2. Joël

    @Sandra
    Richtig!!!!!!!!
    Das links ist in der Tat der Schauspieler Max Schreck der den Nosferatu in dem Kultfilm von Murnau “Nosferatu, eine Symphonie des Grauens” spielte. Da man nur sehr wenige Information über den Schauspieler hatte und er nach dem Film keine weiteren Filme drehte, die für Aufsehen sorgten, rankten sich mit der Zeit ein ganzen Reihe Legenden um den Schauspieler und den Film. Im Jahre 2000 wurde eine Art Hommage Film darüber gedreht in der William Defoe Max Schreck spielte. Der Film wurde übrigens ganz in Luxemburg gedreht und Defoe wurde für die Rolle für einen Oscar nominiert.

    Und die DVD geht somit an Sandra. Glückwunsch!

  3. sandra

    yuhu!
    🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen