Fressen, Kunst und Puderquaste

Pläne im Kopf

Beim Aufstehen hatte ich sofort ein paar Pläne im Kopf :
-Ein Ausflug in die Vergangenheit auf den Spuren der verstorbenen Tante Gritty.
-Endlich die restlichen Bücher die noch in der anderen Wohnung stehen in Angriff  nehmen.
-Eine Einkaufsrunde in der alten Heimat und dabei das kleine Präsent mitnehmen für die K.
-Eine Einkaufsrunde in Trier.

Ich entschied mich für die Bücher. Also das, was ich schon lange hätte tun können aber vor mir her schob, weil es zu kalt oder zu nass war. Prokrastination in seiner fast reinsten Form.
Da ich bis Ende der Woche keine Vorstellung mehr habe kann ich den Ausflug in die Vergangenheit immer noch machen. Ich mag nicht gerne solche leicht ungewisse Dinge wie den Ausflug unternehmen, wenn ich weiß dass ich anschließend noch einen beruflichen Termin habe…
Bla bla bla…
Als ich im Wagen saß, fuhr ich in Richtung Möbelhaus und kaufte einen neuen Bürosessel. Nicht besonders edel oder chic. Ich hatte vor Tagen schon einen bei Conforama entdeckt der nicht preislich absolut ok war.

Zudem waren dort alle Wohnzimmer Dekoelemente reduziert, und so erwarb ich noch ein paar Kissen für des Sofa im Büro. Böse Zungen behaupten ja es sei die Psychopritsche.

Ich absolvierte die Vorstellung und fuhr aber zeitig zurück. So konnte ich noch ein wenig draußen auf dem Balkon sitzen.

***

Ich weiß nicht mehr von wem ich das habe. Aber awwwwwww …  ❤️

***

Ach ja, und dann noch eine Frage?
Wie findet ihr das Bild?

5 Kommentare

  1. Claudine Muller

    Die Foto ass super, Joël, dein Bürosstull och an deng Pritsch tiptop matt dengen villen Kessen.

  2. Mary Maes

    Daat Bild vum Sonnenënnergang ass wonnerschéin…. Wier eng flott Iddie ee grousst Bild draus ze maachen, oder?

    • Joël

      Jo, wanns du daat gären häss, ech schecken der et gär am original Format.
      Et ass wär awer näischt fir mech am Appart. Ech brauch just zur Kichefenster erauszekucken, do hunn ech dei Vue. 🙂

  3. Mary Maes

    Oooh, ganz gäer, Joël 🙂 Ech fannen daat Bild wierklech schéin fir opzehänken 🙂

    • Joël

      Ok
      Schecken der et herno op deu mail adress deus de hei ugess
      Ok?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen