St. Jean-de-Luz Tag 13: Der letzte Tag

Ich schreibe die Überschriften nicht gerne.
Zumal nicht wenn es mir so außerordentlich gut gefallen hat wie hier.

Am Morgen stand noch ein vorletztes mal Schwimmen auf dem Programm. Das letzte mal wir morgen früh sein bevor ich die Heimreise antrete.

 

Zwischenzeitlich suchte ich ein Hotel für eine Übernachtung, da ich die 1200 km bis nach Luxemburg nicht an einem Tag fahre.
Ich fand ein recht schönes Best Western kurz vor Orléans.

Ein letztes Mal Schwimmen am Nachmittag, und während ich in Sand lag sah ich den Schäfchenwolken zu.

…die sich immer mehr zu etwas Größerem von der Südost Seite verdichteten:

Es ist schon beeindruckend, wenn am Meer etwas am Himmel aufzieht. Letztendlich sah es aber schlimmer aus las es tatsächlich war.

Ein letztes Mal in der fantastischen Boëte essen:

 

Zwischendurch alles durchgehen was ich eingekauft habe und was ich auch für die D. mit nach Luxemburg nehmen muss.

Es sieht nach sehr viel aus, ist aber letztendlich nicht.

In Luxemburg soll es um einiges kälter sein als hier…brrr. Nun ja.

Es war wunderschön hier und es waren wunderbare Ferien die ich um nichts in der Welt hätte missen wollen. Merci D. !!!!!

 

5 thoughts on “St. Jean-de-Luz Tag 13: Der letzte Tag

  1. und die d. kommt nicht mit? wohnt sie dort oder verlängert sie gar ihre ferien ? wäre ja schön gewesen, wenn sie mit dir fahren würde, wäre nicht so traurig…! danke für die schönen berichte. hat uns alle sehr gefreut!

    1. Du bist sehr neugierig 😉
      Nichts für ungut, aber wenn es dritte Personen betrifft, kann, darf und will ich nicht immer alles schreiben.

  2. das war aber nicht so gemeint, es sollte nur mein interesse an deinem blog bekunden. dann passe ich nächstes mal wohl besser auf. schade, dass du es so aufgenommen hast… :-/… nichts für ungut ;-).

    1. Ich bin nicht böse. Es halt so dass ich bei Dritten nur über das schreibe was auch mich unmittelbar betrifft. Sonst wäre es nicht fäir. Wenn ich größere Beiträge über andere schreibe sind es meistens Menschen die bereits verstorben sind, oder sie sind prominent.

  3. das war aber gar nicht so gemeint. es sollte nur mein interesse an deinem blog bekunden. dass ich anderen damit schaden könnte, wäre mir nicht im geringsten in den sinn gekommen, da sowieso niemand die d. kennt und wer sie kennt, wird wohl auch die ganze geschichte kennen…. nichts für ungut! 🙂

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen