Fressen, Kunst und Puderquaste

Aus dem Familienalbum 32

Vor Wochen schon fand ich den Schuhkarton in einem Schrank, den ich dort beim Einzug die Wohnung hingestellt und dann vergessen hatte. Die Fotos in dem Karton kann ich nicht richtig zuordnen weil sie Querbeet gehen und viele davon waren mir völlig unbekannt. Dass sich in dem Karton auch Fotos von Großmutter Marie befanden, lässt mich darauf schließen, dass es wahrscheinlich eine Kiste war, die wir bei ihr in der Wohnung gefunden als sie verstarb.

Die Bilder von Großmutter Marie sind ganz besonders faszinierend weil sich auch Fotos von meinem Vater als Baby und Jugendlicher dabei befanden. Ich dachte immer dass ich keine hätte.

Links, Großmutter Marie, ihre Schwester Alice und mein Vater in Kinderwagen

Wahrscheinlich wurden alle diese Fotos vom Großvater Camille gemacht.

Dem Datum nach, das auf der Rückseite vermerkt ist, muss mein Vater da 12 oder 13 Jahre alt gewesen sein.

1 Kommentar

  1. kaltmamsell

    Wie großartig! Deshalb (und um zu künftigen Archivarinnen und Forscherinnen nett zu sein) immer auf die Rückseite von Papierabzügen ein paar Infos schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen