Fressen, Kunst und Puderquaste

Dienstag mit Schnee & Mittwoch mit Markt

Der Dienstag brachte eisige Kälte und Schneeflocken die aber nicht liegen blieben.
Es passierte nichts was blogtauglich gewesen wäre.

***

Am Donnerstag Morgen bei dunklem Himmel und nasskalten Temperaturen zum Mittwochsmarkt. Ich sah die D. doch es blieb eine kurze Begegnung, denn ihr war kalt und mir zog die Kälte auch in Knochen. Einen schnellen Kaffee aus dem Becher. Ich kaufte ein bisschen Obst und Gemüse. Ich hatte Lust auf Chicorée langsam gedünstet aus der Pfanne.

Um 15:00 Uhr Pressebriefing mit dem Premierminister und der Gesundheitsministerin.
Es war vorrauszusehen.
Nix ist mit Lockerungen. Im Gegenteil, es kommen ein paar kleine Maßnahmen hinzu vor allem im Schulbereich, die mich aber nicht treffen. Unsere Zahlen sind stabil, also gehen nicht weiter hoch, gehen aber auch nicht richtig runter. Es gibt bei uns keine spezifischen Cluster mehr, man kann sich überall anstecken. Man merkt aber dass die meisten Ansteckungen im privaten Bereich passieren. Einen kompletten Lockdown bekommen wir nicht, aber Lockerungen über die Feiertage wird es nicht geben.

Was meine Arbeit angeht, weiß ich noch nicht was kommt, bzw. was nicht kommt. Zumindest weiß ich aber dass ein Projekt jetzt futsch ist. Ob es ganz in die Mülltonne getreten wird oder noch einmal verschoben wird bleibt abzuwarten.

Ich hatte noch ein Foto der neuen Brille versprochen:

Ein Anruf der A. die mich darum bat, die kleine Blue morgen zu versorgen. Ich willigte ein, denn ich habe ja eh nichts weiter zu tun.

Am Abend schaute ich mir die zweite Folge von Vienna Blood an, auf Empfehlung der Mamsell die ich gleich unten nochmal verlinke.
Ja die Serie hat was. Interessant auch dass sie auf politischen Umstände der Zeit eingeht und die antisemitischen und rassistischen Neigungen dieser Zeit beleuchtet.

Anschließend schaute ich mir noch diese Doku über den Marianengraben an. Gibt es an der tiefsten Stelle der Meeres Leben? Oh ja! Und wenn David Attenborough mir das erzählt ist es umso spannender.
Mich faszinieren diese seltsamen Kreaturen in dem Meerestiefen immer wieder.

***

Via Kaltmamsell.
Gefällt mir fast besser als das Original

***

Noch:

[wpdevart_countdown text_for_day=”Tage” text_for_hour=”Std.” text_for_minut=”Min.” text_for_second=”Sek.” countdown_end_type=”date” end_date=”31-12-2020 23:59″ start_time=”1607527428″ end_time=”0,1,1″ action_end_time=”hide” content_position=”center” top_ditance=”10″ bottom_distance=”10″ countdown_type=”button” font_color=”#000000″ button_bg_color=”#3DA8CC” circle_size=”130″ circle_border=”5″ border_radius=”8″ font_size=”30″ countdown_font_famaly=”monospace” animation_type=””][/wpdevart_countdown]

bis zum Fotorückblick. Wie das geht erkäre ich hier.

3 Kommentare

  1. Trulla

    Glückwunsch zur Brille, die gefällt mir sehr und steht Ihnen hervorragend! Als Brillenträgerin erfreue ich mich immer sehr an so gelungenen Beispielen.

  2. Renée

    et ass mir nach emmer schleierhaft woufir grad d’restoen stänneg zougemaach ginn. da kéint ee wéinstens séng frënn am waarmen treffen ( fir sëch do unzestiechen, muss een sech wirklech immens ustrengen… ).
    däi brëll geht dir wirklech immens gutt. mëcht dech sougur méi jonk. et ass emmer erstaunlech wéi vill e mënsch sëch verännere kann, nëmme wann ën ën aanere brëll dréit.
    hoffen, dat däi projet verréckelt get an net ganz ofgesoot. vill concerten ginn een, zwee oder dräimol verréckelt. ech kann nach ëmmer net richteg verstoen wéi vill leit sech soulaang iwer waasser haalen kënnen…

  3. Kaltmamsell

    Jetzt erst die neue Brille im Einsatz gesehen: Großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen