Fressen, Kunst und Puderquaste

Käsefondue

Außer dass ich zum ersten Mal in dem Einkaufszentrum Europôle in Mont-Saint-Martin war, weil es da einen Kiko Laden gibt, war tagsüber nicht viel. Das Europôle liegt just über die Grenze in Frankreich, aber in einer Gegend die als problematisch gilt. Das ist zumindest das was man immer von der Ecke behauptet. Ich kann lediglich sagen, dass in diesem Einkaufszentrum eine völlig andere Klientel herumläuft als hier in der Innenstadt.

Als ich alles das eingekauft hatte was für die Arbeit nötig war fuhr ich zurück. Ich hatte noch angedacht eventuell dort ein paar Großeinkäufe zu machen für den Haushalt, weil in diesem Europôle auch ein großer Auchan ist, doch ich entschied mich dann aber um und fuhr heim.

Am Abend dann, wie man auf dem Foto unten sehen kann, ein gewaltiges Käsefondue mit selbst importiertem Käse aus der Schweiz vom Bruder der A.

Zum Nachtisch gab es Eis. Einmal mit Früchten:

Oder als Affogato.

Ihr dürft raten welches ich hatte.

2 Kommentare

  1. Hans-Georg

    Ich denke, du hattes Affogato.

    • Joël

      Bingo!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen