Fressen, Kunst und Puderquaste

Zur Befriedigung der Neugier

Es ist so wie immer. In den Leerlaufzeiten am Set habe ich die tollsten Einfälle und Ideen die alle geniale Blogeinträge hergeben würden und wenn ich dann zuhause bin, wollen mein Kopf und meine Hände nicht mehr.

Für alle die mich nicht in Ruhe lassen, was für ein Film das ist:

Hier ist der Link. Wenn die von der Produktion das auf ihrer Internetseite hinschreiben, sehe ich nicht ein warum ich es nicht verlinken soll.

4 Kommentare

  1. Herr D.

    Besorg dir doch ein kleines Notizbuch für blogbare Ideen. Dann haben wir vielleicht auch mal etwas von deinen kreativen Leerlaufzeiten 🙂

  2. Herr D.

    Ach und übrigens, schöner Header!

  3. Joël

    Ich kanns ja mal porbieren.
    Aber. z.B. heute werde ich erst am Nachmittag starten aber nicht vor 5 Uhr morgens zuhause sein. Und dann geht echt gar nichts mehr.

    Der neue Header sollte von Anfang an so sein, nur brauchte ich eine Weile um das richtige Auge zu finden. Meins ist es übrigens nicht. 🙂

  4. Herr D.

    Also dass um 5 Uhr morgens nichts mehr geht, glaube ich dir gerne 🙂

    Mir kommen die besten Ideen auch meist zu unmöglichen Zeiten und dann habe ich nichts zu schreiben dabei. Aber das wird jetzt anders. Habe ich mir vorgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2023 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen