Fressen, Kunst und Puderquaste

Quiz

Seit ich dieses Podcast auf DW gehört habe und die Pottermania wieder ihren Höhepunkt erklimmt, hatte ich die Idee eines kleinen Quiz. Zu gewinnen gibt es nichts, außer meine Hochachtung vor eurerem profunden Wissen.

Wer ist das?

Kleiner Tipp: Beide sind Schriftstellerinnen wie Joan K. Rowling und ebenfalls weltbekannt.
Antworten in den Kommentaren posten, bitte.

Nachtrag:
Es scheint schwieriger zu sein als ich dachte. Hier eine kleine Hilfestellung.
Die Schriftstellerin auf dem s/w Bild verstarb 1968 und hat über 700 Bücher geschrieben. Die meisten von uns, auch ich, verschlangen ihre Werke als Kind und im frühen Jugendalter.
Die Schriftstellerin auf dem Sepia Bild verstarb bereits 1901. Wenn sie wüsste dass heute die Japaner zu tausenden jedes Jahr ihr Heimatland besichtigen und das nur wegen dieser einen weiblichen Romanfigur die sie erfunden hat, ich glaube sie würde lachend den Kopf schütteln.)

6 Kommentare

  1. Thierry

    Das s/w Bild ist einfach, Enid Blyton. Die Frau auf dem zweiten Bild kommt mir zwar bekannt vor, ich komme aber (noch) nicht auf den Namen…

  2. Thierry

    Ich hab’s! Johanna Spyri natürlich. Man bin ich blöd, da hätte ich eigentlich sofort drauf kommen müssen.

  3. Joël

    Respekt!
    Beide richtig.
    Hast du es anhand der Fotos geraten oder wegen nachträglichen Hinweise?

  4. Thierry

    Enid Blyton habe ich so erkannt, ich habe einen Schrank voller Bücher von ihr und da sind öfters Bilder von ihr auf dem Cover. Bei Spyri glaube ich war der subtile Hinweis auf Heidi ausschlaggebend, sie kam mir zwar bekannt vor aber ich bezweifle, dass ich sie nur aufgrund des Bildes erkannt hätte.

  5. Joël

    Oh!
    Zu meiner Jugendzeit war nie ein Bild von ihr auf irgendwelchen Büchern, sei es 5 Freunde oder Geheimnis um… oder Schwarze 7. Ich habe mich damals immer gefragt wie die Frau wohl aussehen mag.

  6. Thierry

    Habe jetzt nicht nachgeschaut, aber wenn ich mich recht entsinne war ein Foto von ihr in allen Büchern der Abenteuer Serie (die ich noch immer am liebsten mag). Ich bin aber auch zwei Dekaden jünger, womöglich haben sich in all den Jahren genug Leute gewundert und sie haben nachgegeben und ein Foto mit abgedruckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen