joel.lu

Labor für digitales Darben

Das Ende

Schade für alle die, die das Stück Notturno verpasst haben. Am Samstag war die letzte Vorstellung davon im Kapuzinertheater. Das erste Stück ” Ze speit” handelte von zwei alten Männern. Von ihren Familien abgeschoben fristen sie ihren Lebensabend zusammen in einem Zimmer ab, obwohl beide sich nicht leiden können. Beide zeigen erste Anzeichen von Senilität. Während der eine immer und immer wieder versucht seine Gedanken und Erinnerungen auf einer alten Schreibmaschine zu Papier zu bekommen, läßt der andere im keine Ruhe. Langsam spitzt die Situation sich zu…
Eine Geschichte so vital und voller Energie und doch dreht sich alles um das unvermeidliche Ende.
(Übrigens fällt mir jetzt grade auf, dass es zwischen dem Alten auf der Schreibmaschine und mir einige Parallelen gibt…)
Das zweite Stück “D’Enn… mei Frënnd” war allerings das Stück das einem die Kehle zuschnürte und das Herz stocken ließ. Manch einer vergass mitunter sogar zu atmen.
Zwei Geschwister, er mit einem steifen Bein, sie im Rollstuhl. Sie leben in einer Symbiose, weil keiner mehr ohne den anderen kann doch hassen sie sich wie die Pest. Und während es ihm noch nicht klar zu sein scheint, dass es so ist, und er jeden Tag hofft seine Schwester möchte endlich abkratzen, damit er ein neues Leben beginnen kann, so ist ihr, der die anfängliche Stille regelrecht aus dem Leib zu schreien scheint, sehr bewusst dass sie beide auf das Ende zusteuern.

Zusammenfassung in theater.lu

Wie schon eingangs gesagt, schade für die es verpasst haben.

1 Kommentar

  1. En Film deen mir perseinlech ganz gudd gefällt an deen aus der Perspektiv vun der Famill zielt as “The Savages”.Kann ech nemmen empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen