Zug & Filmübung

Heute Bitztrip nach Paris.
Ich hatte extra die Cam mitgenommen. Aber in der selbst auferlegten Eile, und weil ich Paris eigentlich gar nicht so sehr mag, waren Motive irgendwie unauffindbar. Aus Langweile habe ich aus dem Zugfenster raus gefilmt. Das Teilstück in der der TGV mit seiner Höchstgeschwindigkeit fährt, ist landschaftlich todlangweilig. Mir kommt es manchmal so vor als ob ich durch ein Wurmloch fliege. Also habe ich ab Thionville gefilmt, wenn der Zug langsamer fährt.


Musik: Mindthing’s – Cold Water (cc Lizenz)

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen