Fressen, Kunst und Puderquaste

Jamendo

Auf der Suche nach neuer Musik (eigentlich suche ich immer neue Musik) habe ich Jamendo entdeckt. Musik für jeden, aber wirklich jeden, Geschmack, kostenlos und legal. Besser geht’s echt nicht.

Sie bieten auch kleine Widgets an die man im Blog einbauen kann.

  

Hier ein Beispiel eines Album das man jetzt hier sofort anhören kann.
Restrankyl ist eine französische Reggae Gruppe mit schmissigen Texten und Melodien.
Und es gibt Radiostationen, die ein gewisses Genre spielen, querbeet durch alle Gruppen die dieses Genre beinhalten.
Ich habe mir eben neue Musik für’s Cabrio geladen.

Und Jemando kommt, man staune, aus Luxemburg.

1 Kommentar

  1. Thierry

    Ich hab vor vielen Jahren, als es meine Podcasts Bouneschlupp und D’Kaffistaass noch gab, öfters Musik von Jamendo dafür beutzt. Ich hab aber irgendwann das Interesse an der Seite verloren, weil ich mittlerweile von besseren Angeboten profitieren kann (vor allem Spotify).

    Man findet auf Jamendo übrigens auch das Debütalbum von Inborn (von denen du ja angenommen hattest, sie hätten erst jetzt ein Album aufgenommen): http://www.jamendo.com/en/album/120 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2023 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen