joel.lu

Fressen, Kunst und Puderquaste

Was ich als Fremdenführer letzte Woche nicht gezeigt habe

… und mich dafür ein wenig schäme.

Ich bin zum ersten mal mit dem neuen Aufzug des Pfaffentals gefahren. Wenn man so gar nicht schwindelfrei ist, ist es ein kleines Abenteuer.

Von unten gesehen

 

Man sieht hier ganz klar dass die Brücke ein kleines Stück über Aufzugturm hinausgeht…

 

…und auf dem letzten Teilstück ist der Boden aus Glas. Ich setzte nur einen Fuß drauf.

 

Unten im Tal fand ich dieses schöne Bild in einem Wohnzimmerfenster und es spricht für sich selbst.

Und zum Schluss ein kleines Video mit der Auffahrt.

Unten im Tal fand ich gleich neben dem Aufzug ein kleines vielversprechendes Restaurant über das Anouck von Luxessed schon einmal bloggte.  Ich werde am Wochenende darüber berichten.

Merken

3 Kommentare

  1. Da sin ech emol op dain Avis gespaant… 😉

  2. Hach, großartiges Video vom Aufzug! Das nächste Mal, ok?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen