Weltreise Tag 34: Von Melbourne nach Hobart

Regnerisch und wolkenverhangen war es in Hobart als ich ankam. Der Flug dauert nur etwas mehr als eine Stunde. Hobart ist die Hauptstadt von Tasmanien und gehört zu Australien.

Es riecht anders hier als drüben auf dem Kontinent. der Mix dessen was hier wächst ist nicht der gleiche.  Auf den ersten Blick von den was ich mit der Taxifahrt  sah, sehen die Häuser hier sehr anders aus als in Melbourne. (Bei uns ist das nicht anders. Eine Stunde von Luxemburg entfernt liegt Nizza mit dem Flieger, und die Häuser sehen auch sehr anders aus)

Die Wettervorhersage hat mit mir Regen bis Sonntag versprochen. Na gut. Dann eben mit Regenjacke, die ich jetzt erst wieder auspacke nachdem ich sie einen Tag lang in Brisbane brauchte.

Am Montag werde ich erst MONA besuchen das mir jeder an Herz gelegt dem ich davon erzählt habe dass ich nach Hobart fahre.

Ich machte einen kleinen Rundgang durch dir Stadt.

Dass dieser Baum gelbe Blätter hat, hat damit zu tun dass es hier langsam Herbst wird.

 

Kodak. Wegen der gelben Fassade und weil es Kodak nicht mehr gibt.

Hobart

***

Und hier die Teddy Geschichte:

Teddy machte heute Bekanntschaft im Hafen mit einer Robbe. Einer richtig großen männlichen Robbe.

Das Restaurant das auf diesem Schiff ist, hatte frischen Fisch geliefert bekommen. Die Robbe wartete mehr oder wenig geduldig dass da irgendetwas für sie abfallen sollte.

Es fiel nichts ab, aber die Robbe gab nicht auf.

2 thoughts on “Weltreise Tag 34: Von Melbourne nach Hobart

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen