Fressen, Kunst und Puderquaste

Eine Frage, HdG & Links 2, 3, 4

Irgendwie kann ich mir das nicht so richtig erklären und vielleicht hat jemand von euch die Antwort. Seitdem ich im Blog alles schon brav nach den neuen EU Normen umgestellt habe wurde ich stutzig.

So zum Beispiel hatte ich davor, wie fast jeder WordPress Benutzer, Askimet, das mir die Spamkommentare vom Hals hielt. Askimet nach zu urteilen war das ganz schön viel was sich pro Tag ansammelte und im Spam Ordner landete.

Im Rahmen der Umstellung und verschiedener Empfehlungen tauschte ich Askimet gegen Antispam Bee aus.
Und siehe da! Nichts mehr! Es verirrt sich alle paar Wochen mal eine Spam in den Ordner, sonst sehe ich da nie was kommen. Ich habe Bee extra so eingestellt dass ich sehe wann Spam vernichtet wird.
Doch da kommt …NICHTS mehr!!!

Das lässt den bösen Verdacht aufkommen dass Askimet den ganzen Spam selbst produziert. Nur damit man sich in Sicherheit wiegt und denkt, Askiment leiste hervorragende Arbeit.

***

Eine andere App die ich mir extra gekauft hatte weil man mit Jetpack halt nicht so genau sieht, wo die einzelnen Besucher herkommen, ist Visitors Traffic Pro. Nach der Umstellung ging die App noch ein paar Tage und dann wurde ihr “schlecht” und sie fiel eine Starre:

Über ein Woche zeigte sie nicht ein einzigen Besucher an. Irgendetwas blockierte die Chose und ich wartete auf ein Update das ein Woche später kam. Jetzt scheint er nur noch die ‘richtigen’ Besucher anzuzeigen und nicht mehr die Bots, wie zum Beispiel den von Google, der mehrmals täglich kommt. Ich habe versucht über die Updates da Erklärung zu finden, aber da gab es nichts.
Weiß da jemand mehr?

***

Am Abend war ich mit der N. seit langem mal wieder alleine in der Hostellerie du Grünewald. Ich habe das Gefühl dass Clovisse, der Koch immer besser wird. Es war wieder ganz hervorragend!

Les petits pois en velouté froid, quelques morceaux de féta, figue rôtie, vieux balsamique et craquant de noisettes

 

Les gambas au saté à la plancha, la pastèque rôtie, coulis de piquillos et cébettes

***

Kennt ihr die kinetischen Windskulpturen von Antony Howe?
Ich wünschte ich hätte einen Garten in den ich eine stellen könnte. Sie haben eine hypnotische Wirkung auf mich.

 

 

2 Kommentare

  1. renée

    fantastisch, dieser antony howe! ( und total ausverkauft! ) wie du nur all das aussergewöhnliche immer wieder entdeckst?!

    • Joël

      😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen