Fressen, Kunst und Puderquaste

Heimarbeit & Grillabend

Heute mal was berufliches.

Viele glauben ja immer dass mein Beruf hauptsächlich Schönschmiken ist. Wenn dem so wäre, wäre es stinklangweilig. Manchmal muss ich Dinge vorbereiten die nicht ‘schön’ sind und das ist das schöne daran.

Da Ende nächster Woche ein Stück auf Tournee geht, das ich schon vorletzte Spielzeit betreut habe, ich aber nächste Woche anderweitig beschäftigt bin, musste ich es jetzt tun.

Blutkapseln basteln.
In dem Stück säbelt sich ein Darsteller das Ohr ab (zumindest versucht er es) und das muss natürlich ganz kräftig bluten. Es ist ein ziemlich toller Effekt und es haut so manchen Zuschauer von Stuhl. Aber die Herstellung ist eine ziemliche Sauerei. Die Plastikfolie muss ziemlich dünn sein sonst platzen sie beim Zerdrücken nicht. Andererseits müssen sie aber auch stabil genug dein damit sie nicht schon in der Hosentasche platzen.

***

Am Abend dann war ich zu einem Grillabend geladen, zusammen mit der D.

Die C.  wollte sich revanchieren wegen einer anderen Einladung davor.
Ich kannte die C. über die D.
Ich lernte viele neue Menschen kennen die nicht in der Kunst- und Kulturbranche tätig sind, unter anderem auch einer der Briefträger aus meinem Viertel, der  aber nicht meine Straße austrägt, sondern den Boulevard in den meine Straße mündet.
Ein lustiger Abend und es wurde später als gedacht.

Dabei muss ich früh raus, denn ich bekomme Besuch!!!!!

3 Kommentare

  1. marthe

    Das Bild mit den Blutkapseln ist toll. Darf ich fragen welche Flüssigkeit dafür verwendet wird?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen