Fressen, Kunst und Puderquaste

Schnecken & Dogsitting

Besuch am Morgen :

Inzwischen weiß ich dass die Schneckeneier entweder schon in der Bluemererde waren, was mich wundern würde, dann hätte ich sie früher gesehen, oder ein Vogel hat sie eingeschleppt.

Dann kam ein Anruf ob ich für ein paar Stunden Zeit hätte Dogsitting zu machen. Hatte ich.

Meinen Bart hat sie zum Fressen gern. Und die kleinen spitzen Zähnchen sind wie Stecknadeln.…autsch!

Ich schrieb den gestrigen Blogpost fix fertig und machte mich dann auf mit Blue um ihr die Stadt zu zeigen. Sie ist inzwischen 12 Wochen alt und geht seit letzter Woche schon fast perfekt an der Leine. Autos machen ihr inzwischen keine Angst mehr wenn sie auf dem Bürgersteig trottet und die riesigen Monster donneren an ihr vorbei. Da sie aber noch nie in der Innenstadt war, war das alles sehr neu und aufregend. Alle paar Meter bleib sie stehen, bestaunte und starrte alles an, ganz besonders spannend sind Spiegel. Doch scheint sie inzwischen kapiert zu haben, dass sie das ist und kein fremder Hund. Tauben waren auch höchst erfreulich.

Sie ging die ganze Strecke von der Wohnung bis zum Renert alleine, ich nahm sie nur einmal bei Überqueren vom Boulevard Royal auf den Arm, bei dem die Überquerung alle Nase lang wechselt, wegen der Trambaustelle.

Im Renert war sie die Attraktion der Stunde.

Sie schlief eine Runde und dann ging es wieder zurück auf dem gleichen Weg, diesmal durch den unteren Park mit dem kleinen Teich. Ich wollte ihr Enten zeigen, doch es war leider keine da.

Zuhause dann legte sie sich auf ihre Kuscheldecke und schlief den Schlaf der Gerechten.

Am Abend holte die A. sie wieder ab. Wir bestellten uns ein paar Mezze von ELA und speisten hier, weil wir keine Lust hatten in ein Restaurant zu gehen. Dazu gab es Rezzina, den ich bis dato nicht kannte und sehr gut schmeckte. Er war weitaus weniger harzig als ich das sonst kenne.

Verhältnismäßig früh ins Bett.

5 Kommentare

  1. Mary

    Ech si Schockverléift an dee léiwe klenge Mupp. Wat ass dat fir eng Rass? 🙂

  2. renée

    super däin emgang mat den déiren!! schéi biller… an häerzeg! 🙂

  3. Margarete

    Ist der süß!!!

  4. Kaltmamsell

    Die A. hat einfach einen 1A Hundegeschmack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen