Fressen, Kunst und Puderquaste

Ein ruhiger Tag? Denkste! Wohnungsbrand!

Ja, der Montag war zu Anfang sehr ruhig. Am Morgen ein bisschen Haushaltszeug. Gegen Mittag hatte ich Besuch von einem der Darsteller aus dem Stück was ich zur Zeit betreue. Es war ein lange sehr anregende Unterhaltung und ich freute mich den D. um so vieles jetzt besser zu kennen und zu schätzen.

Später wollte ich mich hinsetzen und im aller Ruhe die Montagsfrage beantworten, hatte auch schon zu Teil begonnen als ich plötzlich Rauch roch. Nein kein Holzkohlegrill, sondern dieser beißende Geruch von brennendem altem Holz.

Ein Blick zum hinteren Fenster hinaus zeigte mir dicke ungewohnte weiße Rauchschwaden und dass es offensichtlich von Nachbarhaus kam. Ein Blick vom vorderen Balkon ließ mich sofort die Notrufnummer wählen, denn ich sah schon kleine Flammen unter dem Dach. Binnen 5 Minuten war die Feuerwehr da , mit großem Aufgebot.

Mir war zwischendurch heiß und kalt, weil ich genau die gleiche Situation schon einmal vor etlichen Jahren erlebt habe, als ich noch in der Alten Heimat wohnte und nebenan auch ein Haus, damals aber komplett in Flammen aufging.

Hinzu kam dass die ältere Nachbarin ein Stockwerk über mir, sehr aufgeregt war und die Treppe hinunter stürzte und sich massiv den Knöchel verstauchte bzw. wahrscheinlich sogar brach. Dafür musste dann ein weiterer Krankenwagen angefordert werden, Denn einer stand schon da im Falle dass man „jemand“ in der brennenden Wohnung findet.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen und gegen halb acht kehrte wider Ruhe ein in die Straße.

Die Montagsfrage kommt in den nächsten Tagen denn die Ruhe dafür war weg.

Am Abend schaute ich zweite Folgen der Serie Partners in Crime auf One. Es gibt nur zwei Geschichten über Tommy & Tuppence Beresford von Agatha Christie und vor etlichen Jahren wurde schon einmal eine Serie in der BBC dazu gedreht. Die neue (obwohl so neu ist sie nicht) scheint gut zu sein aber David Williams ist da irgendwie fehl am Platz.

2 Kommentare

  1. Trulla

    Ich gehöre zu den Bewunderern der Feuerwehr und bin immer wieder begeistert, wie schnell deren Hilfe vor Ort ist.

    Viel Aufregung, aber zum Glück ohne Personenschaden!

    Hoffentlich habe ich es nicht vergessen, falls Sie schon berichtet haben: große Empfehlung meinerseits zum Anschauen ist die Serie “ dix pour cents“, in Deutschland unter „call my Agent“ bei Amazon. Einfach grandios, ich vermute, dass es was für Sie wäre. Die Franzosen lieben ihre Stars und diese danken es ihnen durch Mitmachen.
    Jetzt habe ich nach der fast vollendeten 4. Staffel schon Sorge, unter Entzugserscheinungen leiden zu müssen.

    • Joël

      Ja die Serie kenne ich schon seit langen. Danke trotdem. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen