Fressen, Kunst und Puderquaste

Auf den Arm & erste Sendung

Den Dienstag verbuchen wir unter Häuslichkeit, Antriebslosigkeit und ähnliches. Am Abend jedoch erschien die A. die ebenfalls einen schrecklichen Tag hinter sich hatte.

Blue wollte auf den Arm um zu schlafen:

… dann auf dem Arm der A:

…um sich dann auf dem kleinen Fußabtreter vor der Balkontür zusammenzurollen:

***

Der Mittwoch war wieder viel hin und her aber dafür endlich etwas produktiver als die Tage davor.

So viel kann ich verraten; ich arbeite für das nächste Stück zum ersten mal mit einem 3D Drucker und es ist höchst spannend und total neues Gelände für mich.

Ich nahm den Mittagstisch im Renert mit, ein Swiss Burger mit irre viel Gemüse und sehr gut.

Am Nachmittag dann endlich wieder eine neue No Art Sendung. Auf Insta war auch schon ein Bild zu sehen.

Abendprogramm war eine Doku über der Mont St.Michel, der zum ersten mal mit neuesten Methoden komplett bis zu seinen ersten Grundmauern untersucht wurde.

…und eine Doku über M.C. Escher, der mich durch meine Jugend begleitete. Ich hatte mehrere Poster von ihm im Schlafzimmer hängen.

1 Kommentar

  1. Barbara

    Danke für den Link zur Dokumentation über Escher. Er hat auch mich durch meine Jugend begleitet, ich fand und finde ihn faszinierend. Und diese Doku ist wirklich sehr eindrucksvoll.
    Herzliche Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen