Fressen, Kunst und Puderquaste

Der Fotorückblick 2022

Es ist wieder soweit, der Fotorückblick geht in seine bereits dritte Runde. Ihr könnt gerne mitmachen und wie das genau geht, findet ihr hier. Am Ende dieses Postings findet ihr wie gewohnt Mr. Linky bei dem ihr euch gerne eintragen könnt wenn ihr mitmacht.
Der Beitrag wird bis um den 10. Januar oben angeheftet bleiben. Alle neueren Beiträge befinden sich logischerweise darunter.

Januar

Neujahr in St.Jean mit viel Sonne
Es hat immer noch ein bisschen was von Disney, aber es ist und bleibt die Sparkasse.

Februar

Schlafmütze Blue
Die sagenhafte Aussicht von der neuen Wohnung der A.

März

Der stolze Wilhelm hoch zu Pferd, eingeschlossen in der Baustelle.
Der neue E-Wagen ist da.
Burgbrennen im Kulturjahr Esch2022

April

Eine Ausstellung in der Metzeschmlez in der ich dieses Jahr noch häufig sein sollte.

Mai

San Sebastian am Strand

Juni

Nationalfeiertag
Nach zwei langen Jahren endlich wieder in Berlin auf der Re:publica (und hier im KaDeWe)

Juli

Boy George auf der Pride.

August

San Sebastian

September

Schueberfouer
Die Innenstadt vom Flugzeug aus. Umgeben von Parks auf der einen Seite und vom Alzette- und Petrustal auf der anderen. Und alle drei Brücken sind zu sehen.

Oktober

Das erste Mondfoto mit dem neuen Smartphone.
Freiburg

November

Am See in der Alten Heimat.

Dezember

Der Kaktusgarten im Changi Flughafen
Rooftop Bar in Melbourne
Auckland Sky Tower

Unten könnt ihr euren Fotorückblick eintragen. Mister Linky kann aber nur Englisch und kennt daher keine ü, ä und ö oder gar é, ê und è. Auch mein ë von Joël mag er nicht. Schreibt entweder Umlaute wie ae ue oder oe und lasst sämtliche Hütchen und Häckchen weg. Wenn ihr es doch tut bildet er nur ein blankes Feld ab.

1 Kommentar

  1. Hans-Georg

    Dankbarkeit und das Bewusstsein, dass vieles in unserem Leben nicht selbstverständlich ist, sollten sich viel mehr Menschen zu eigen machen. Mein Mann und ich sagen uns auch oft: Uns geht es so gut, mit dem Wissen, dass es vor 25 Jahren, als wir uns kennen- und liebengelernt haben, nicht ganz so gut war. Trotzdem waren wir auch da glücklich und zufrieden mit der Situation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2023 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen