joel.lu

Fressen, Kunst und Puderquaste

Zu später Stunde

Habe einen neuen Musikplayer gefunden, im Sinne von Last FM, oder Songza.com. Dieser hier ist aber um einiges ertragreicher, als alles was ich bis dato hatte. Deezer.com hat so ziemlich alles was das Herz musikalisch begehren könnte, mit einem Player zum ins Blog integrieren, und der die Seiten nicht zerschießt wie von manch anderen.
Irgendwie hört man sich so von einem Lied zum nächsten, bis ich ein Lied fand das mir von Text noch immer gut gefallen hat. Es wundert mich dass noch nie darüber geschrieben habe…

Jean-Jacques Goldman / Tournent les violons

Tournent les violons
Grande fête au château il y a bien longtemps
Les belles et les beaux, nobliaux, noble sang
De tout le royaume on est venu dansant

Tournent les vies oh tournent et s’en vont
Tournent les violons

Grande fête aux rameaux et Manon a seize ans
Servante en ce château comme sa mère avant
Elle porte les plateaux lourds à ses mains d’enfant

Le bel uniforme, oh le beau lieutenant
Différent des hommes d’ici blond et grand
Le sourire éclatant d’un prince charmant

Redoublent la fête et les rires et les danses
Manon s’émerveille en remplissant les panses
Le bruit, les lumières, c’est lui qui s’avance

En prenant son verre auprès d’elle il se penche
Lui glisse à l’oreille en lui frôlant la hanche
“Tu es bien jolie” dans un divin sourire

Passent les années dures et grises à servir
Une vie de peine et si peu de plaisir
Mais ce trouble là brûle en ses souvenirs

Elle y pense encore et encore et toujours
Les violons, le décor, et ses mots de velours
Son parfum, ses dents blanches, les moindres détails

En prenant son verre auprès d’elle il se penche
Lui glisse à l’oreille en lui frôlant la hanche
Juste quatre mots, le trouble d’une vie
Juste quatre mots qu’aussitôt il oublie

Elle y pense encore et encore et toujours

2 Kommentare

  1. ech fueren lo 2 Joer mat radioblogclub.com mee op denger nei entdecktener Sait fannen och ech vill vill mei.Merci!
    🙂

  2. Als ich Deezer kennengelernt habe (ist schon über 1 Jahr her), war ich eigentlich nicht so überzeugt, da der Player nicht gut funktionierte. Vielleicht haben sie das ja jetzt im Griff.

    Eine weitere Website auf der du Musik mit Spaßfaktor als Online-DJ kennenlernen kannst, ist übrigens blip.fm. Lieder einbetten ist dort übrigens auch vorgesehen, allerdings muss man sich zuerst registrieren um die Site interaktiv nutzen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen