Fressen, Kunst und Puderquaste

Wie Arsch auf Eimer

Der Titel ist bewusst provokant gewählt.

Diese beiden Logos findet man inzwischen zu Hauf in den Blogs wieder. Sitzen dort rum wie Arsch auf Eimer und bedeuten eigentlich dreifach Arbeit.  Man bloggt das Gewitterte, twittert das Gebloggte und facebookt alles einmal durch in News und zur Sicherheit in Events. Gut, ich weiß dass es inzwischen für sowas tonnenweise Apps und Plug-ins gibt,aber muss das sein?
Bloggen reicht mir.

Dabei möchte ich noch einmal ein Video posten das sich schon vor fast zwei Jahren damit beschäftigte und es auf eine sehr lustige Weise parodierte.

2 Kommentare

  1. Thorben

    Die Kombination der beiden Logos kommt mir doch sehr bekannt vor 🙂

  2. Thorben

    Bezüglich der Frage ob das sein muss:

    Ja – das Sura kämpft seit Ewigkeiten damit, über die Runden zu kommen.

    Und 10% der Website User kommen über Facebook. Wir haben leider keine Daten darüber, ob das auch 10% unseres Kinopublikums ausmacht. Und bis wir die haben, müssen wir das so glauben.

    Twitter ist da für uns momentan noch wesentlich weniger relevant, weil Twitter in Luxemburg noch nicht so groß ist, wie in Deutschland oder UK oder USA. ABER: Wenn Twitter bis 2013 1 Mrd. User haben will (echt jetzt), zahlt es sich bestimmt aus, den Usernamen jetzt schon zu haben. Falls Twitter mal in Luxemburg ankommt.

    Ich mag dieses Social Media Gehabe auch nicht immer. Zu deiner Freude hat jetzt jede Seite auf cinesura.lu eine Bookmark-Leiste bekommen. Olé.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen