Fressen, Kunst und Puderquaste

Ein Stöckchen

…das ich einfach bei der Kaltmamsell habe mit gehen lassen.

1. – Münchener Oktoberfest? (Unbedingt! / Keinesfalls! / Was ist das?)
Nach der Schobermesse ist vor der Schobermesse ich muss da nicht noch eine Weisswurst/Bier/Bretzel Version haben.

2. – Haben Sie Ihren Volkswagen schon abgestoßen?
He he. Ich hatte nie einen. Ich wüsste nicht mal dass ich je einen gefahren hätte.

3. – Erinnern Sie sich noch an das erste Musikstück, das Sie sich gekauft haben? (Vinyl, CD, Download?) Hören Sie sich das heute noch gerne an?
Oh ja. Ich hab sie aber nicht mehr. Es war eine Schallplatte, die Hit Explosion hieß und ein Mega Beschiss war. Die Songs waren nicht die Originale und abgekürzt.

4. – Spielen Sie ein Musikinstrument? Trauen Sie sich damit vor Zuhörer?
Nein, ich hab nie eines gespielt.
Ich war in einem Kinderchor.

5. – Im Preisausschreiben gewinnen Sie eine Penthauswohnung in Berlin, London, Paris, Prag oder Wien. Welche suchen Sie sich aus?
London.
Und ich würde zumindest die Hälfte des Jahres dort wohnen.

6. – Bevor Sie den Löffel abgeben: Welches Ding müssen Sie vorher unbedingt noch gedreht haben?
Mir fällt da spontan nichts ein. Ich habe so ziemlich alles ausprobiert was ich wollte.

7. – Halb acht Uhr abends. Sie kommen völlig gerädert (aus der Arbeit) nach Hause. Was passiert, sobald der Mantel an der Garderobe hängt und die Schuhe in der Ecke stehen?
Ein Drink. Das kann von Kaffee über Tee bis hin zu Wein, Crémant und auch mal was stärkeres sein.

8. – Kochen Sie selbst? Was kommt auf den Tisch, wenn die leeren Teller schon nach einer Stunde im Geschirrspüler stehen müssen?
Bin gerade in einer Phase in der ich ein wenig kochfaul bin. Da ich zur Zeit solo bin, gehe ich lieber essen. Und nein, mir macht es nichts aus allein im Restaurant zu sitzen, im Gegenteil ich genieße es dann keine Unterhaltung zu haben.

9. – Golf, Ski, oder Tennis? (Oder doch lieber die TV-Fernbedienung?)
Ski ist ein totales no go. Meine Knochen sind mir heilig und ich mag meine lieber heil als gebrochen.
Golf könnte ich irgendwann mal in Betracht ziehen wenn ich mehr Zeit habe.
Tennis ist so gar nicht mein Fall.
Schwimmen versuche ich so weit wie möglich jede Woche zwei- bis dreimal durchzuziehen.
Aber die Fernbedienung ist auch immer wieder eine sehr willkommene Option 🙂

10. – Wir schreiben das Jahr 2025. Was ist für Sie die auffälligste Neuerung im Vergleich zu heute?
Außer dass ich dann 59 Jahre alt bin?
Keine Ahnung, bin ich Hellseher?

11. – Sie packen Ihren eigenen Flüchtlingskoffer. Was muss da rein? (Fünf Dinge braucht der Mensch.)
Smartphone und Tablet mit Ladekabeln und ein Backup.
Ein paar Fotos noch…vielleicht.
Wenn es wirklich irgendwann mal tatsächlich dazu kommen sollte, würde ich wahrscheinlich andere Dinge mitnehmen. Ich weiß es nicht.

2 Kommentare

  1. Wortmischer

    Sehr schön. Ich freue mich, dass Sie die Fragen bei der Kaltmamsell mitgenommen und beantwortet haben. Sie sind übrigens der erste Antworter, der das Londoner Penthaus nehmen und es nicht gleich wieder verkaufen würde!

    • Joel

      Na ja, wenn dann würde ich sie irgendwann verkaufen. Mit dem Geld könnte ich mach dann schon fast in Frührente begeben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen