Fressen, Kunst und Puderquaste

Barcelona – Tag2 – Erkundungen und die traurige Nachricht von George

Eigentlich freute ich mich darauf am Morgen ein tolles Posting zu schreiben. Als ich dann vor dem zu Bett gehen ein letztes Mal, auf Handy schaute, stand es da… George Michael ist tot.

Es  ist nicht fair! Mein Gott, er war  53!  Drei Jahre älter als ich! Ausgerechnet an Weihnachten! Ich war so erschüttert und traurig, dass ich anfing zu weinen. ..

Es gab mal im Blog eine Serie, die ich “Moment mal…” nannte. Die meisten Beiträge habe ich herausgekommen, doch werde ich den von George wieder einsetzten.  Er ist der einzige Sänger über den ich je so geschrieben habe. Ich schrieb den Beitrag am  28. August 2008 hier.

***

Ich erwachte sehr früh.
Ich ging also bei Zeiten los auf Erkundungstour.

Wenn ich vom Hotel aus Richtung Norden gehe, komme ich zu diesem Triumphbogen.

Erkundung

Und dann sah ich das hier…

Die Sagrada Familia ist DER Magnetpunkt für Touristen und es erstaunte mich, wie viele Menschen auf dem kleinen Vorplatz waren, im Winter, an einem Feiertag. Ich will nicht wissen was hier im Sommer los ist. Eintrittskarten zur Besichtigung waren ausverkauft, stand da zu lesen, und es wäre besser welche im Internet zu erwerben.

Ich saß noch ein wenig auf der Bank in dem kleinen Park und fand neue Spielereien im Handy die ich noch nicht kannte, so wie diese hier…

Auf meine Weg hinunter zum olympischen Dorf fand ich diese kleine Kuriosität….

Während dem Bau dieses Springbrunnens haben sich 2 Möwen im Beton verewigt.

***

Das was ich in der Reflektion des Glashauses sah, sah anschließend von Strand so aus…

Und dann entstand das Bild das schon auf Facebook für Furore gesorgt hat.

Weihnachten am Strand. Eine der besten Ideen die ich in der letzten Zeit hatte. Es war windstill und in der Sonne konnte ich dicke Oberjacke und die Strickjacke ausziehen.

Das Weihnachtsmenue nahm ich in einem spanischen-japansichen Fusionrestaurant ein. Das Weihnachtsmenü im Aushang hörte sich spannend an und war sehr lecker.

 

1 Kommentar

  1. Anouk

    Ech konnt d’News iwwert den George Michael baal net gleewen. Ech war emmer Fan vu senger Stemm a si ‘frou’ en virun 10 Joer live gesin ze hun… 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen