Weltreise Tag 28: Von Adelhaide nach Melbourne

Ganz ehrlich Virgin Australia ist einer der coolsten und unaufgeregtesten Fluglinien die ich kenne. Die meisten Flüge habe ich mit ihnen, und bis jetzt hat alles wie am Schnürchen gklappt. De erste kleine Dämpfer ist jedoch die Fahrt per Taxi bis in die Innenstadt. 56 AUD ! Das ist nicht geschenkt. Melbourne ist nämlich um einiges größer als Adelhaide und dementsprechend länger ist die Fahrt.

Hatte ich schon mal erwähnt dass ich hier in Melbourne einer meiner ältesten Schulkameraden wohnt? Der H. wohnt seit über 20 Jahren hier. Wir hatten uns vrabredet. Große Wiedersehensfreude.

Er wohnt in Fitzroy, ein Viertel das noch aus vielen alten Häusern besteht und das der Hauptstraße, der Brunswick Street ein ganz bestimmten Charme gibt:

***

Ein älteres Ehepaar das ich am Flughafen kennenlernte und ebenfalls nach Melbourne flog, erzählte mir dass die White Night stattfinden würde. Die ganze Stadt wäre die ganze Nacht auf den Beinen und es gäbe auf unzähligen Gebäuden Lichtinstallationen.

 

Letztes war übrigens das tollste was ich seit langem gesehen habe in diesem Genre.  Man hatte da Gefühl das Haus würde atmen.

Irgendwann konnte ich nicht mehr laufen und ich ging zurück ins Hotel.

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen