1000 Fragen 101 -120

101. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
Man sagt Jungfrauen immer nach, dass sie Ordnungsliebend sind. Nun, das bin ich wirklich.

102. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
Früher was das schwarz. Heute sieht das etwas bunter aus. Aber für den Job habe ich immer noch sehr viel schwarzes Zeug das ich anziehen muss.

103. Holst du alles aus einem Tag heraus?
Nein. Denn wenn ich das machen würde, wäre ich am Ende des Tages noch immer der Überzeugung man kann doch noch mehr, und noch mehr, mehr… Glücklich macht das nicht.

104. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?
Regelmäßig keine mehr und das schon seit sehr langer Zeit. Sogar als es noch kein Internet gab. Ich habe grundsätzlich immer alles aufgenommen an Serien, zumal wenn es nicht werbefrei war, und schaute es mir dann hinterher an und übersprang die Werbung mit Schnelldurchlauf.

105. In welchen Momenten wärst du am liebsten ein Kind?
Gar nicht mehr.

106. Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?
Nein.

107. Wer kennt dich am besten?
Niemand. Das müssten mehrere Personen in einer sein, weil es mehrere ganz klare Schnitte in meiner Biographie gibt, bei denen es auch sehr große „Personalwechsel“ gab.

108. Welche Arbeit im Haushalt findest du am wenigsten langweilig?
Kochen.

109. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
Ja, aber nicht das passiert nicht all zu oft, weil mit Jahren gelernt habe den Menschen gegenüber keiner Erwartungshaltung mehr zu haben. Dann kann man auch nicht mehr enttäuscht werden.

110. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?
Das ist ein Tag an dem ich unverhofft frei und dadurch mit nichts geplant habe. Ich kann spontan machen was ich will.

111. Bist du stolz auf dich?
Nein.

112. Welches nutzlose Talent besitzt du?
Auf Kommando rülpsen.

113. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?
Nein, nicht mehr. Aber das zu erzählen würde jetzt zu weit führen.

114. Warum trinkst du Alkohol beziehungsweise keinen Alkohol?
Wenn Wein, Champagner und Co. auch ohne Alkohol genau gleich schmecken würden, würde zu den „bleifreien“ Versionen wechseln. Aber das tut es nicht, also bleiben wir beim „Original“.

115. Welche Sachen machen dich froh?
Die ‚kleinen Dinge‘ des Lebens, die mir tagtäglich passieren können. Da ist mir dann auch jedes mal bewusst wie froh es mich macht.

116. Hast du heute schon einmal nach den Wolken am Himmel geschaut?
Ja, das ist das erste was ich jeden Tag mache wenn ich die Augen aufschlage, denn ich habe die Rollos nie ganz geschlossen.

117. Welches Wort sagst du zu häufig?
Ich glaube keines. Aber das können andere wahrscheinlich besser beurteilen als ich.

118. Stehst du gern im Mittelpunkt?
Ja, aber nur wenn es nicht zu lange dauert. Denn wer im Mittelpunkt steht, steht auch im Miteilpunkt jeglicher Kritik und das ist sehr anstrengend.

119. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
„Sport treiben“, sagte er, doch da zog ihn der innere Schweinehund auch schon wieder zurück ins Körbchen.

120. Sind Menschen von Natur aus gut?
Kann ich nicht sagen.
Was ich aber mit Sicherheit sagen kann: Menschen sind von Natur aus DUMM!

Hier geht es zu den Fragen 81 – 100
Hier geht es zu den Fragen 121 – 140

2 thoughts on “1000 Fragen 101 -120

  1. interessante antworten, die ich eigentlich nicht „alle“ so von dir erwartet hätte. ja, sehr interessant!

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen