Das Bühnenbild im Kofferraum

Dieser Blogpost hatte zu Anfang eine andere Überschrift, aber gestern meinte die Kaltmamsell ich sollte ihn so nennen. Bitteschön.

 

Der Wolkenhorizont war übrigens das was ich im Kofferraum transportierte.

Die Fahrt nach Recklinghausen war erstaunlich unspektakulär ohne Stau. Ich fuhr direkt zur König Ludwig Halle. Ein seltsamer Name für eine Halle die ein gutes Stück außerhalb von Recklinghausen liegt. Doch hier heißen ein paar Dinge mehr König Ludwig.

Gleich bei meiner Ankunft ging ein Autowrack in die Luft

Da die Spielstätte im oberen Stock liegt und das Auto, das zur Deko gehört, musste darum auch dort hinauf.

Zwischenzeitlich checkte ich schnell im Hotel ein. Ich hatte selten ein Hotel das mit so wenig Geschmack und lieblos eingerichtet ist. Nun ja, aber zumindest ist es sehr sauber.

Der Tag wurde lang. Ein erster Hauptprobentag eben.

One thought on “Das Bühnenbild im Kofferraum

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen