Der Freitag & Samstag

Den Freitag verbrachte ich weitgehend Zuhause mit Papierkram und ein bisschen Bingewatching der 11. Staffel Big Bang Theory. Die Serie läuft sich langsam kalt. Es ist inzwischen so voraussehbar was kommt. Und irgendwie ist es gut dass jetzt die 12. und letzte Staffel abgedreht wird. Ich mochte die Nerds über Jahre hinweg nicht. Erst als ich anfing die Serie auf Englisch zu sehen packte sie mich. Als  Netflix sie dann komplett im Programm hatte fing ich an sie mir anzusehen…

Am Nachmittag rief die A. an und wir verabredeten uns für den Abend. Da sie zur Zeit an einem Projekt in Frankreich arbeitet muss sie in der nächsten Zeit immer wieder dorthin.
Wir gingen ins Bellamy, eine kleine Bar, in der es auch kleine Happen zu Essen gibt. Es ist auch dort wo ich den Wermut Padro entdeckt hatte über den ich bereits berichtete. So wird er hier serviert.

Die A. erzählte mir ihre neuesten ‘Schandtaten’ über die ich hier leider nicht berichten kann. Nur so viel, (damit ich mich später auch daran erninnere) es hatte mit einem Staubsaugertest und einer billigen Anmache zu tun. Ich lag am Boden vor Lachen.
Und es rief mir sofort den berühmten Loriot Sketch in Erinnerung:
“Es bläst und saugt der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur saugen kann.”

***

Am Samstag erwachte ich bei wunderbarem Sonnenschein und ich hatte nach so vielen Wochen ohne Wochenmarkt große Lust hinzugehen.
Und es waren alle Bekannte und Freunde da. Das schöne Wetter hatte alle vor die Tür getrieben.

Ich war so begeistert von dem schönen wenn auch eiskalten Wetter dass ich twitterte:

Ich kaufte ein bisschen Obst, Gemüse, Käse und ein Lemon Curd bei Mermeladenfrau meines Vertrauens.

Auf den Rückweg schlenderte ich durch Fußgängerzone und wunderte mich über eine Schaufensterdekoration.
Manchmal fällt den Dekorateuren aber nichts Gescheites ein.

Bänke und Stühle mit Teig zu umwickeln… Oder ist es Fensterleder? Oder Speck? Es erinnerte mich an etwas das Lady Gaga anziehen würde.

Den Rest des Tages verbrachte ich mit Bloggen, Lesen und Bingewatching der letzten Folgen von Big Bang.

***

Es waren zwei schöne Tage. Und doch wird die Freude immer wieder getrübt durch Erinnerungen. Heute bei dem schönen Wetter und der Hochstimmung war es ganz besonders heftig. Es vergeht in den letzten Monaten kein Tag an dem ich nicht an meine Familie denke. Gerne möchte ich ihnen dieses oder jenes Ereignis erzählen und wissen was sie dazu zu sagen hätten.
Es gibt Tage an denen ich sie sehr vermisse…

Leave your comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen