Fressen, Kunst und Puderquaste

Eine Idee & Premiere

photography vintage technology lens
Photo by Hugo R. González on Pexels.com

Ich hatte schon vor ein paar Tagen die Idee.

Es gibt ja monatlich Aufrufe diverser Blogger. WMDEDGT von Frau Brüllen zum Beispiel, oder 12von12 von Draußen nur Kännchen. Oder den jährlichen Aufruf am Ende eines jeden Jahres immer wieder die gleichen Fragen in einem Rückblick zu beantworten. Hier gibt es z.B. mein Rückblick 2019.

Meine Idee wäre wäre ein Jahresrückblick in Fotos. Wie das genau geht könnt ihr hier lesen.
Warum ich das jetzt schon im September schreibe, hat den Grund dass ich als Tagebuchblogger (fast) täglich poste und in jedem Posting ist mindestens ein Foto mit dabei. Das macht also schon etwas Arbeit, um aus über 400 Bilder nur 24 Stück auszuwählen. Wenn ich mir also immer ein wenig Zeit über das Jahr hinweg nehme, wird das am Ende des Jahres kein Riesenaufwand.

Ich werde später im Jahr noch ein paar mal darauf hinweisen und eine Sammelseite erstellen in der ihr euch bei mir im Blog eintragen könnt, so wie ihr das bei Frau Brüllen und beim Kännchen gewohnt seid.

Macht ihr mit?

***

Demzufolge verbrachte ich den halben Morgen damit Fotos für ein Posting auszuwählen, das erst nächstes Jahr erscheint.

Der erste sehr trübe kalte Tag. Es regnete immer wieder.

Am späten Nachmittag dann ab ins Theater. Alle waren hibbelig, aufgeregt und rissen Zoten, und es ging hinter der Bühne zu, wie auf einer fröhlichen Party. Es ist jedoch eine Übersprunghandlung der Darsteller, damit das Lampenfieber nicht die Überhand nimmt.
Ich für meinen Teil muss das auch in der Maske mit einrechnen, sonst komme ich in Zeitverzug.

Die Premiere war ein Erfolg.
Ich blieb nach der Vorstellung nicht sehr lange denn eine Permierenfeier kann es ja keine geben.

Wie die Coronamaßnahmen in den Theatern sind schreibe ich morgen.

***

Nachtrag für alle Tekkies die hier mitlesen:
Gibt eine Alternative für Mr. Linky ?
Hat noch nie jemand daran gedacht das in einem Code innerhalb von WordPress zu erstellen, damit man nicht auf eine “third party” zurückgreifen muss?

6 Kommentare

  1. Sabine Kerschbaumer

    Die Idee finde ich toll, auch wenn ich erst seit kurzem wieder “tagebuchblogge” habe ich genügend Fotos für einen Jahresrückblick. Die Fotos rufen uns vielleicht ins Leben, dass wir trotz Corona sehr viele schöne Momente erleben durften.

    Lieber Gruß

    Sabine

    • Joël

      Schöner Gedanke

  2. Spontiv

    Gute Idee. Kleiner Hinweis am Rande: 12von12 wird von einem anderen Kännchen-Café betrieben.

    • Joël

      Danke, Ich hab es verbessert.

  3. Kaltmamsell

    Gute Idee!
    Frau Brüllen (und ich glaube auch Frau Mutti) macht sowas Ähnliches seit Jahren – aber als Sammelaktion und mit Erinnerung könnte ich mir das sehr gut vorstellen.
    (Weiterer Punkt auf der Liste “Womit ich mir den Krankenstand interessant mache”.)

    • Joël

      Super! Ich freu mich dass du mitmachst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen