Fressen, Kunst und Puderquaste

Neues Grünzeug

Ein langer Tag im Theater mit einem ‚propper english tech rehearsal‘. Das ist lang und anstrengend aber letztendlich sehr effektiv, weil wirklich alles und mit jedem geregelt wird. Im deutschen Theater würde das so nicht gehen, weil es für manches Departement viel Leerlauf bedeutet, andere sind wiederum maximal gefordert.

Ich machte mit dem Segen der Regie gegen 15:00 Uhr Schluss.

Ich beratschlagte noch kurz mit der A., die auch zugegen war, wo ich mich umsehen sollte für neues Grünzeug für das Wohnzimmer. Ich hatte nämlich die letzten Tage festgestellt, dass die beiden fehlenden Monstera einen beachtlichen Teil zur Akustik beitrugen. Seit sie weg sind, gibt es einen unangenehmen Widerhall.
Sie riet mir eine Gärtnerei etwas außerhalb der Stadt in Heisdorf. Und die ist in der Tat riesig. Große Gewächshäuser mit allem was das Herz begehrt.
Ich erklärte einem jungen Herren, das ich gerne zwei recht große Grünpflanzen hätte für Wohnzimmer mit Südost Richtung. Ich wollte sehr gerne etwas palmenartiges haben. Es war aber nichts da was mich begeisterte. Er meinte in den kommenden Wochen würden würde da neues Zeug kommen.
Also entschied ich mich vorerst mal nur für eine Pflanze:

Bitte fragt mich nicht was das genau ist. Der Mann im Laden hatte mir den Namen gesagt aber ich habe ihn schändlicherweise wieder vergessen.

Am Abend beruhigte sich das Wetter das wiederum den ganzen Tag im Wechsel alles bot was es so zu bieten hat.

Der winzig kleine weiße Punkt ist kein Stern sondern eine hauchdünne Mondsichel. Und ich fand das Foto so schön dass es in die wechselnden Bilder des Headers dazu kam.

3 Kommentare

  1. Trulla

    Ich glaube, die Pflanze unter den Namen ” Dracaena” zu kennen. Kann es sein, dass der Gärtner dieses Wort benutzte?

    • NicoH

      Übereinstimmung*
      Dracaena reflexa werden bis zu 5 Meter hoch !

      • Joël

        Jaaa! Das ist der Name. Dankeschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

© 2022 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen