Fressen, Kunst und Puderquaste

Aus dem Familienalbum 37 & Pfingstmontag

Den Vortag weggebloggt.

Da ich mit Amazon Prime auch über die Funktion Amazon Photos verfüge, habe ich jetzt mal von allen Festplatten alle Fotos seit Anbeginn meiner PC Ära hochgeladen und um sie zu sortieren. Da herrschte nämlich ein heilloses Durcheinander mit Ordenrn und Unterordern dass ich gar nichts mehr wiederfand. Dabei fand ich ein Foto wieder über das ich mich sehr freute. Ich hatte es lange nicht gesehen und hatte schon Angst, dass es für immer verloren sei. Es entstand auf einem Film kurz bevor ich mit dem Bloggen anfing.

Ja, das ist Derek Jacobi und das Bild entstand Dezember 2003. Auch wenn der Film letztendlich nicht der große Hit war, so erinnere ich mich doch gerne an Derek, denn er war immer sehr nett. Ein echter Gentleman halt. Dass er hier so blass ist, hatte mit der Rolle zu tun die er spielte.

A propos Film: Aus Gründen, wie man so schön sagt, suche ich zur Zeit den Film Liliom von Fritz Lang, mit Charles Boyer in der Hauptrolle. Der übliche Verdächtige hat den Film, aber zu einem unmöglichen Preis. Da ich ihn für Recherchezwecke brauche, kann und will das Geld dafür nicht ausgeben. Vielleicht findet sich ja jemand unter meinen Lesern, der den Film hat.

Wettermäßig war der Tag zum vergessen. Ich las und schreib viel. Einen Moment dachte ich daran dass ich ja vielleicht die Montagsfrage beantworten könnte, doch ich lass da dann doch noch ein paar anderen Bloggern den Vortritt. Sie ist nämlich gar nicht so einfach zu beantworten, wenn man mal darüber nachdenkt.

Am Abend schaute ich ein bisschen Gedöhns auf Arte an. Unter anderem den Karambolage Beitrag über den Eurovision Song Contest, die Reliquie von Turin und was der Mann denn so trägt.

6 Kommentare

  1. Die M.

    https://www.booklooker.de/Filme/Angebote/titel=Liliom

    Viele Grüße!
    Die M.

    • Joël

      Danke. Ich hab ihn inzwischen auf archive.org gefunden. Da hätte ich ehrlich gesagt auch selbst darauf kommen können.
      Danke trotzdem.

      • Die M.

        Super, das freut mich.

  2. Christina

    medimops ist immer eine gute Adresse für gebrauchte Medien aller Art, auch im Super-Zustand.
    https://www.medimops.de/liliom-dvd-M03902568488.html

    • Joël

      Danke, aber die Fassung hatte ich bereits entdeckt und es ist nicht die von Fritz Lang.
      Ich habe sie inzwischen gefunden auf archive.org
      Danke trotzdem. 😄

      • Christina

        Oh. Tut mir Leid, hab ich nicht genau hingeschaut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen