Fressen, Kunst und Puderquaste

Zwischenbericht & Spora

Gelobt sei der Tag, an dem ein Posting nicht mit Baustellenkrach anfangen wird! Der heutige schon mal nicht! Ich flog noch früher aus dem Bett als die Tage davor. Die Jungs fingen schon um 7:00 Uhr an. Da es genau unter meinem Balkon war, war es umso schlimmer.

Ich flüchtete also mit dem Notebook auf die hintere Terrasse, wo es ja jetzt seit dem Wochenende wieder ruhiger ist.

***

Da ich gestern gleich mehrere Anfragen für den neuen Kaffeevollautomaten bekam, gibt es bereits heute einen kurzen Zwischenbericht.

Sie ist von der Marke Beko, die im Prinzip nur große Elektroapparate herstellen. Ab und an findet sich jedoch ein Kaffemaschine darunter. So habe ich auf ihrer Homepage ebenfalls ein Gerät entdeckt das ausschließlich türkischen Kaffee herstellt.
Der Vollautomat, den ich nun seit gestern habe, kann NUR Kaffee, wahlweise eine große oder kleine Tasse und heißes Wasser. Alles andere wie Latte, Capuccino, Macchiato und alle was dazwischen liegt kann er nicht. Das wäre bei mir auch vergebene Liebesmüh, denn Milch im Kaffee ist für mich ein Unding. Er hat auch keine Aufschäumdüse und kann weder Internet noch Blutooth. Das hat den großen Vorteil dass er verhältnismäßig wartungsarm ist. Er zählt die Tresterladungen mit und gibt an, wann der Behälter zu entleeren ist. Er zeigt auch an, wenn nicht mehr genug Wasser im Tank ist, doch das sieht man auch so, denn der Tank ist durchsichtig. Die Wassermenge für Espresso oder eine normale Tasse Kaffee kann man einstellen. Auch der Mahlgrad der Kaffeebohnen ist verstellbar. Er schaltet sich nach einer Weile automatisch ab und spült davor noch einmal durch. Das tut er übrigens auch wenn man ihn einschaltet. Das Aufbrühgerät an der Seite (das übrigens erstaunlich klein ist) sollte man einmal die Woche entnehmen und mit klarem Wasser abspülen und reinigen. Mit 19 Bar Druck baut er mehr Druck auf als andere Maschinen mit mit großem Namen. Zudem hat er noch ein Energiesparprogramm das man einstellen kann, bei dem er dann noch schneller ist, als es eh schon ist. Er hat ein Entklakungsprogramm, das 15-20 Minuten dauert und für den man den Wasserbehälter zweimal füllen muss. (das weiß ich aber erst wenn ich selbst ausprobiert habe)
Preislich ist er ebenfalls sehr erträglich. Ich bekam ihn im ‘Planetenladen’ für 265€
Fazit: Ich bin bis jetzt mehr als zufrieden.

***

Zurück zur Tagesberichterstattung.
Ich kränkelte ein wenig, weil das Wetter nicht so ganz wusste wie es sich denn entscheiden soll ob, Sonne oder Regen, kalt oder warm, so hatte auch ich heute Kopf- und Gliederschmerzen. Gegen 17:00 zog ich los zur ein Verabredung mit der D., die mich aus Gründen noch sehen wollte bevor sie Mittwoch wieder in den Südwesten entschwindet. Es so angenehm in der Sonne im Renert dass ich gar nicht auf die Uhr geschaut hatte, als die N. anrief sie würde mich jetzt abholen. Huch!

Zum Abendessen ging es dann zu fünft ins Clubhaus der Spora, deren Terrasse angenehm leer war. Dort saßen wir noch lange im Sonnenschein. Eigentlich waren wir zu siebt, ich hatte die beiden halben Portionen nicht mit gerechnet. Blue und Darwin waren auch dabei.

Später dann lag Blue bei der D. auf dem Schoß und schlief tief und fest.

Gegen 22:00 machten wir Schluss weil es nur noch 13 Grad draußen waren. Ich war darüber nicht unfroh, denn ich hatte keine Weste oder dergleichen mitgenommen.

2 Kommentare

  1. N. Aunyn

    Hoffentlich ist ein Ende absehbar was den Baustellenlärm betrifft.

    • Joël

      Unlikely.
      Auf den Parkverbotsschiledern steht bis zum 31. Oktober. Voraussichtlich. 🙄

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen