Fressen, Kunst und Puderquaste

Konzert, Frage & Video

Heute war der große Tag. Das Konzert des Chores für jedermann. Ich hatte hier schon einmal kurz darüber berichtet. Ich hatte drei Kolleginnen mit, und die Arbeit ging wie am Schnürchen. Bei den Arbeiten mit demenzkranken Menschen ist die schönste Bezahlung die Dankbarkeit.

Fotos konnte ich keine machen. Das Konzert war aber ein großer Erfolg, und es werden weitere Daten folgen.

Kurz nach 17:00 Uhr war ich dann wieder daheim.

Was ist dein Lieblingsmusikgenre?

Für jemand, der viel und oft Musik hört, ist es schwierig, ein Musik Genre als Liebling zu krönen. Ich denke aber, dass es eher in die elektronische Richtung geht als in eine andere.

Wenn man die Frage andersrum gestellt hätte, wäre es für mich einfacher gewesen, zu antworten. Die Musikrichtungen, die ich nicht mag, sind schneller aufgezählt. RAP, Hip-Hop, Metal, sowie Schunkel- und Volksmusik. Diametral dazu sind Wagner Opern auch ein Gräuel. Auch bei zeitgenössischen und atonalen Opern überkommt mich gerne mal ein Fluchtreflex.

***

Berndette Banner kennt ihr, oder? Sie ist eine Kostümschneiderin und YouTuberin, die sich seit Jahren mit alten Techniken beschäftigt. In diesem Video beschäftigt sie sich mit Stickereien aus dem 18. Jahrhundert. Zu diesem Zweck besucht sie eine kleine Firma in London, die noch immer alles per Hand machen und genau erklären, wie man heute Stickereien macht, die handgemacht aussehen sollen, jedoch mit der Maschine gemacht sind, und dass es noch immer traditionelle Stickereien gibt, die man nur von Hand machen kann. Es gibt viele schöne Dinge zu sehen.

4 Kommentare

  1. Trulla

    Ich bin auf dem musikalischen Sektor vermutlich so etwas wie ein Kulturbanause. Und in meiner Herkunftsfamilie damit die Ausnahme. Mein Vater sang und spielte Geige, seine Schwestern spielten Klavier und meine Kusinen lieben die Klassik (eine davon wurde Organistin). Ich hingegen nahm die erste Pause wahr, um die Meistersänger von Wagner schnellstmöglich zu verlassen. Not my cup of tea.
    Aber Musik, die zum Tanzen anregt ist meins. Wäre mein Meniskus nicht lädiert gefiele mir Lindy Hop.
    Die Beatles waren mir lieber als die Rolling Stones, und Elvis Stimme macht mir immer noch Gänsehaut.
    Kennen Sie Dr. Hook? So alt kann ich gar nicht werden, dass ich die nicht mehr hören mag!
    in der Jazz- oder Gospelszene gibt es so einige (Satchmo, Ella F., Aretha Franklin, Mahalia J.), die kann ich immer noch mit Begeisterung hören.
    Schöne Stimmen wie von Bing Crosby, David Bowie erinnere ich gern.
    Aber ich merke, dass ich gar nicht alle aufzählen kann, die ich mag. und muss zugeben, dass ich heute nicht mehr auf dem laufenden bin.
    Naja, ein geschätztes Genre habe ich nun nicht gerade genannt, allenfalls ein ungeschätztes.

    • Joël

      „Aber ich merke, dass ich gar nicht alle aufzählen kann, die ich mag“
      Genau darum habe ich habe die Frage andersrum beantwortet.

  2. Thierry

    Wenn dir Bernadette Banner gefällt, empfehle ich auch Avery Trufelmans “Articles of Interest”. Trufelman schreibt und podcastet seit einigen Jahren (AoI is ein Spinoff des ebenfalls exzellenten Podcasts “99% Invisible”) über die Geschichte von Mode und Kleidungsstücken.

    Die Anzahl der Artikel und Podcastfolgen ist überschaubar, weil sie jedesmal sehr viel recherchiert und nicht alle paar Tage Neues veröffentlicht. Was mir aber besonders gefällt ist dass es nicht bloß um westliche Mode geht (die Folge über Paisleymuster fand ich z.B. besonders interessant): https://articlesofinterest.substack.com/ (Du musst im Popup keine Email angeben, ist halt nur auf Substack gehostet.)

    • Joël

      Danke. Werd ich mir ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2024 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen