Fressen, Kunst und Puderquaste

Ein Sonntag

Heute mache ich mal was anderes.

Ich weiß ja dass die meisten meiner Leser aus Deutschland kommen und den Luxemburgern muss ich folgendes Produkt nicht vorstellen. Die kennen, hassen, lieben oder meiden es.

Eggnog ist ein Getränk das es in Luxemburg schon so lange gibt wie ich denken kann. Wie und warum die Firma Luxlait jedes Jahr, von Ende Oktober bis an Anfang Januar, das Getränk auf den Markt bringt, weiß ich nicht. In unseren Breitengraden trinkt man das so gar nicht. In den Staaten, Kanada und England ist es bekannter. Doch in Luxemburg findet es immer wieder reißenden Absatz, und wir seit ein paar Jahren auch kräftig beworben.
Mein Vater liebte das Zeug. Zu Anfang durften mein Bruder und ich es absolut nicht trinken, weil es ein wenig nach Weinbrand schmeckte und jeder davon überzeugt war, dass auch welcher drin sei. Doch es ist lediglich ein Aromastoff. Ich mag es sehr und könnte es trinken bis mir schlecht davon wird (was mitunter schon der Fall war)

Am späten Nachmittag rief die N. an um mich zu einer Vernissage mitzunehmen in der Gallerie 39 in Dudelange.

Zwei Künstler, Bertrand Ney, von ich schon mehrfach berichtet habe, zusammen mit einem der letzten Schüler von Beuys, Frenand Roda

Wir fuhren zeitig zurück.

7 Kommentare

  1. Sonja

    Das muss ein feines Getränk sein. Irgendwas wie Eiermilch?
    Die Kunst ist eh gut!

    • Joël

      Ja, es ist einer Eiermilch. Ich habe schon selbstgemachte getrunken die absolut ekelig war. Aber die hier ist wirklich gut.

  2. Hans-Georg

    Der von dir erwähnte Eggnog ist ja wohl eine Art alkoholfreier Eierlikör. Demnächst wird hier wohl auch wieder “richtiger” Eierlikör extrem beworben. Ich habe mich schon immer gefragt, warum man Weihnachten Eierlikör trinken sollte. Eier und Ostern – das passt doch viel besser zusammen.
    Bei uns steht aber immer eine Flasche Eierlikör im Kühlschrank, der passt nämlich sehr gut zu bestimmen Eissorten, z.B. Schoko und Vanille.
    off topic:
    Warum gibt es unter deinen Beiträgen 2 x die Möglichkeit, sich über nachfolgende Kommentare via E-Mail benachrichtigen zulassen?

    • Joël

      Nein, im Eierlikör ist Schnaps drin (und das nicht zu knapp)
      Im selbst gemachten Eggnog kommt nur ein kleiner Schuss Brandy rein. Man könnte auch Eierflip dazu sagen.
      ***
      Es sind zwei Kästchen. Eines wenn du nur über die neuen Kommentare von dem einzelnen Posting benachrichtigt werden willst, das andere ist wenn du eine Mail bekommen willst jedes mal wenn ein neues Posting kommt. Das steht auch noch mal in der Seitenleiste. In diesen Mails ist aber auch immer ein Link wie du das wieder abstellen kannst.

      • Hans-Georg

        Also ich sehe vier Kästchen, in der Reihenfolge von oben nach unten:
        Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare PER E-Mail
        Mit der Nutzung usw. …..
        Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare VIA E-Mail
        Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail

        Die Möglichkeit, über nachfolgende Kommentare informiert zu werden, ist 2 x vorhanden. Ich schick dir gern einen Screenshot. Obwohl ich beide Kästchen angeklickt habe, bekomme ich eh keine Info und muss jedes mal nachschauen, ob du auf einen Kommentar reagiert hast.

        • Joël

          Hö?
          Ich sehe nur zwei.
          Schick mir mal ein sreenshot bitte per mail.

        • Joël

          Andere Möglichkeit ist dass die Mails bei dir im Spam landen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 joel.lu

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen